Samsung bietet Galaxy S7 und S7 Edge nun auch in Pink Gold an

Her damit !93
Samsungs Galaxy S7 gibt es nun in Schwarz, Gold, Silber, Weiß und Pink Gold
Samsungs Galaxy S7 gibt es nun in Schwarz, Gold, Silber, Weiß und Pink Gold(© 2016 Samsung)

Samsungs Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge sind seit gut einem Monat erhältlich und schon gibt es ein Update vom Hersteller: Wie das koreanische Unternehmen nun in einer Pressemitteilung erklärt, sind die beiden Premium-Smartphones seit dem 20. April in einer weiteren Farbvariante erhältlich: Pink Gold.

Schon im vergangenen Jahr hatte Samsung nicht lange nach dem Release des Galaxy S6 und des Galaxy S6 Edge die verfügbare Farbpalette um zwei weitere Optionen erweitert. Wer hierzulande vielleicht schon geahnt und darauf gewartet hat, dass auch das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge nach etwas Wartezeit in neuen Farben erhältlich sein wird, der muss sich allerdings noch etwas gedulden.

Pink Gold startet in Samsungs Heimat

Zunächst werden das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge nämlich nur in Südkorea in der neuen Farbe Pink Gold angeboten. Der Farbton entspricht, wie oben zu sehen ist, weniger einem knalligen Pink und ähnelt eher dem Roségold, in dem Apple auch sein iPhone und beispielsweise das neue MacBook anbietet. Wie Samsung in seiner Pressemitteilung verspricht, sollen aber auch Kunden in weiteren ausgewählten Märkten schon bald zugreifen dürfen.

Ob die Smartphones auch hierzulande in Pink Gold verfügbar sein werden und wann es so weit sein könnte, ist ungewiss. Für Zuversicht sorgt aber, dass Samsung auch die nachträglich eingeführten Farbvarianten der Vorgängermodelle Galaxy S6 und S6 Edge nach Deutschland gebracht hat.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 müsste nach Apples aktu­el­lem Kurs eigent­lich iPhone Pro heißen
Das iPhone 8 könnte auch so wie in diesem Konzept aussehen
Noch ist nicht klar, welchen Namen das iPhone 8 erhalten wird. Entsprechend aktueller Gerätebezeichnungen von Apple ist "iPhone Pro" eine Möglichkeit.
Remote App für Apple TV funk­tio­niert bald auch auf dem iPad
Guido Karsten
Auch das Scrollen in langen Listen soll unter tVOS demnächst schneller funktionieren
Das aktuelle Apple TV (4. Gen.) wurde bereits vor eineinhalb Jahren vorgestellt. Jetzt soll die Fernbedienungs-App auch für das iPad angepasst werden.
Galaxy S8: Kamera lässt sich offen­bar per "Doppel-Klick" schnell star­ten
Guido Karsten4
Für spontane Schnappschüsse solltet Ihr die Galaxy S8-Kamera wohl über den Power-Button starten
Das Galaxy S8 wird keinen physischen Home Button besitzen. Samsung ermöglicht den Schnellstart der Kamera-App daher offenbar auf andere Weise.