Samsung bietet Galaxy S7 und S7 Edge nun auch in Pink Gold an

Her damit !93
Samsungs Galaxy S7 gibt es nun in Schwarz, Gold, Silber, Weiß und Pink Gold
Samsungs Galaxy S7 gibt es nun in Schwarz, Gold, Silber, Weiß und Pink Gold(© 2016 Samsung)

Samsungs Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge sind seit gut einem Monat erhältlich und schon gibt es ein Update vom Hersteller: Wie das koreanische Unternehmen nun in einer Pressemitteilung erklärt, sind die beiden Premium-Smartphones seit dem 20. April in einer weiteren Farbvariante erhältlich: Pink Gold.

Schon im vergangenen Jahr hatte Samsung nicht lange nach dem Release des Galaxy S6 und des Galaxy S6 Edge die verfügbare Farbpalette um zwei weitere Optionen erweitert. Wer hierzulande vielleicht schon geahnt und darauf gewartet hat, dass auch das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge nach etwas Wartezeit in neuen Farben erhältlich sein wird, der muss sich allerdings noch etwas gedulden.

Pink Gold startet in Samsungs Heimat

Zunächst werden das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge nämlich nur in Südkorea in der neuen Farbe Pink Gold angeboten. Der Farbton entspricht, wie oben zu sehen ist, weniger einem knalligen Pink und ähnelt eher dem Roségold, in dem Apple auch sein iPhone und beispielsweise das neue MacBook anbietet. Wie Samsung in seiner Pressemitteilung verspricht, sollen aber auch Kunden in weiteren ausgewählten Märkten schon bald zugreifen dürfen.

Ob die Smartphones auch hierzulande in Pink Gold verfügbar sein werden und wann es so weit sein könnte, ist ungewiss. Für Zuversicht sorgt aber, dass Samsung auch die nachträglich eingeführten Farbvarianten der Vorgängermodelle Galaxy S6 und S6 Edge nach Deutschland gebracht hat.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.