Samsung: Displays werden schärfer und Geräte dünner

Supergeil !19
Samsung ist mit seinen neuen High-End-Smartphones wieder auf Erfolgskurs
Samsung ist mit seinen neuen High-End-Smartphones wieder auf Erfolgskurs(© 2015 Samsung)

Mit Premium-Produkten zum Erfolg: Samsung ist mit dem Galaxy S6 und Galaxy S6 edge ein wichtiger Schritt gelungen, um die vergangenen Krisenjahre hinter sich zu lassen. Doch das Unternehmen blickt laut Bloomberg Business bereits in die Zukunft – mit Qualität und Flexibilität.

Es läuft gut zurzeit für Samsung. Denn die neuen High-End-Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge kommen sowohl bei der anvisierten Zielgruppe als auch beim Fachpublikum enorm gut an. Die Nachfrage ist riesig und Analysten gehen von Rekordabsätzen aus. Doch Samsung denkt bereits einen Schritt weiter, anstatt sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Auf der kürzlich stattgefundenen Hauptversammlung des Unternehmens gab Co-Chief Executive Officer Shin Jong Kyun die Richtung für die Zukunft von Samsung vor.

Samsung will auf das Premium-Segment setzen

Demnach will Samsung noch stärker auf Premium-Materialien für seine kommenden mobilen Geräte setzen. So solle es zukünftig mehrere Smartphones mit Metallgehäusen, schlanken Designs und hochauflösenden High-Definition-Displays geben, so Shin. Durch hochwertige Produkte sollen mehr Kunden gewonnen werden. Zudem will Samsung ein breiteres Spektrum an Geräten anbieten können, um Apple in naher Zukunft wieder vom Smartphone-Thron stoßen zu können.

Veränderungen im Mobilgeräte-Portfolio würden die Wettbewerbsfähigkeit stärken und Samsung dabei helfen, seine Führungsposition auf dem Premium-Markt weiter zu festigen, so Shin weiter. Dass die Südkoreaner mit dieser Taktik Erfolg haben könnten, zeigte sich bereits an der Börse. Denn nach der Präsentation der beiden neuen Galaxy S6-Smartphones gewannen die Aktien des Konzerns erheblich an Wert.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen7
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy S6 und Note 5 sollen Android Oreo erhal­ten
Francis Lido4
Her damit !6Samsung plant offenbar ein Oreo-Update für das Galaxy S8
Gute Nachrichten für Besitzer von Galaxy S6 und Note 5: Android Oreo ist anscheinendl im Anmarsch.
Galaxy S6: Rollout des Sicher­heits­up­da­tes für Dezem­ber gest­ar­tet
Francis Lido1
Galaxy S6: Der Rollout des Sicherheitsupdates für Dezember hat begonnen
Samsung hat damit begonnen, das Sicherheitsupdate von Dezember 2017 für das Galaxy S6 auszurollen. In den ersten Regionen ist es bereits verfügbar.