Samsung Galaxy Note 5: Lautsprecher soll nun in der unteren Kante stecken

Her damit !24
Beim Galaxy S6 findet sich die Lautsprecheröffnung ebenfalls an der unteren Gehäusekante
Beim Galaxy S6 findet sich die Lautsprecheröffnung ebenfalls an der unteren Gehäusekante(© 2015 CURVED)

Samsung hat offenbar endlich gelernt, dass ein Lautsprecher nicht in die Unterseite eines Smartphones gehört? Wie Leak-Experte OnLeaks via Twitter verkündet, soll beim Galaxy Note 5 der Lautsprecher wie auch beim Galaxy S6 an einer anderen Stelle verbaut sein.

Im kommenden Premium-Phablet will Samsung den Lautsprecher demnach in der unteren Kante verbauen. Dies ergibt auch durchaus Sinn, da abgespielte Musik genauso wie Klingeltöne so besser zu hören sind, wenn das Galaxy Note 5 auf dem Rücken mit dem Bildschirm nach oben auf einem Tisch liegt. Das Beste an der neuen Position wäre aber, dass der Lautsprecher auch dann gut zu hören ist, wenn Ihr das Smartphone auf die Bildschirmseite legt.

Es hat lange gedauert

Das Samsung Galaxy S6 und das Samsung Galaxy S6 edge sind seit Bestehen der Galaxy S-und Galaxy Note-Reihen die ersten beiden Spitzen-Smartphones des koreanischen Herstellers, die ihren Lautsprecher nicht mehr auf der Rückseite haben. Nun sieht es so aus, als würde Samsung auch seine Phablet-Reihe von dieser hervorragenden Idee profitieren lassen. Im Galaxy Note 5 soll der S Pen-Eingabestift wie beim Galaxy Note 4 in der unteren Kante untergebracht sein. Das nimmt natürlich etwas Platz in Anspruch, weshalb der Umzug des Lautsprechers durchaus fragwürdig erschien – auch wenn die untere Kante womöglich zusammen mit dem Display des Phablets noch größer wird als beim Vorgänger.

Dem Twitter-Beitrag von OnLeaks zufolge soll die Lautsprecheröffnung an der unteren Kante direkt neben der Einfassung für den S Pen liegen. Auf der anderen Seite derselben Kante 5 soll hingegen der Anschluss für Eure Kopfhörer verborgen sein. Dazwischen und mittig könnte womöglich ein USB Typ C-Port untergebracht sein, der es Euch ermöglicht, das Galaxy Note 5 deutlich schneller aufzuladen.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !36Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.