Samsung Galaxy Note 8: Sicherheitsupdate für November rollt weiter aus

Samsung versorgt das Galaxy Note 8 mit den aktuellen Patches
Samsung versorgt das Galaxy Note 8 mit den aktuellen Patches(© 2017 CURVED)

Das Sicherheitsupdate für November 2017 ist da: Samsung hat mit dem Rollout der Aktualisierung für das Galaxy Note 8 begonnen. Damit sollten alle Sicherheitslücken geschlossen werden, die bis Ende Oktober dieses Jahres bekannt waren.

Das Update rollt derzeit für die ungebundene Version des Galaxy Note 8 in den USA aus, wie SamMobile berichtet. Die Versionsnummer des Gerätes lautet "SM-N950U1". Das "Security Patch Level" der Aktualisierung ist vom 1. November 2017. Wie üblich erfolgt die Veröffentlichung schrittweise – es könnte also noch ein wenig dauern, bis das Update auch hierzulande zur Verfügung steht. Falls ihr manuell nachsehen möchtet, ob die Aktualisierung bereits angeboten wird, öffnet ihr die "Einstellungen" und tippt dort auf "Software Update".

Bald auch bei uns?

Bereits vor einer Woche hat Samsung das November-Sicherheitsupdate für das Galaxy Note 8 in den USA zur Verfügung gestellt – zu diesem Zeitpunkt allerdings nur für an einen Mobilfunkanbieter gebundene Geräte. Dass die Aktualisierung nun auch für ungebundene Einheiten angeboten wird, ist ein Zeichen, dass Samsung auch die übrigen Geräte nicht vergessen hat.

Nur kurz darauf wurde auch das Galaxy S8 mit den aktuellen Patches bedacht: Insgesamt soll das Update 61 Lücken im Betriebssystem Android schließen. Außerdem werden sechs weitere Lücken adressiert, die ausschließlich Geräte von Samsung betreffen. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie es mit dem Rollout des Updates weitergeht.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für März 2019
Michael Keller
Noch hält Samsung die Firmware auf dem Galaxy Note 8 aktuell
Das Galaxy Note 8 wird wieder sicherer: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für März 2019 aus, das alle bekannten Sicherheitslücken schließt.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !17Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.