Samsung Galaxy S10: In diesen Farben soll das Smartphone erhältlich sein

Das Galaxy S10 erscheint offenbar in mehr Farben als sein Vorgänger (Bild)
Das Galaxy S10 erscheint offenbar in mehr Farben als sein Vorgänger (Bild)(© 2018 CURVED)

Das Samsung Galaxy S10 wird zwar erst im Frühjahr 2019 erscheinen, doch die Gerüchteküche brodelt bereits unaufhörlich. Nun ist offenbar durchgesickert, in welchen Farbausführungen der Hersteller sein kommendes Top-Smartphone anbieten wird.

Samsung wird das Galaxy S10 in den Farben Schwarz, Grau, Blau, Rot, Grün und Gelb anbieten, berichtet Steve Hemmerstoffer. Der Leak-Experte ist auch unter dem Namen OnLeaks bekannt. Damit würde es eine Variante mehr geben, als ein anderes Gerücht vor Kurzem andeutete: Laut des ebenfalls für Leaks bekannten Twitter-Nutzers IceUniverse seien Schwarz, Weiß, Grün, Silber und Pink im Gespräch. Das Galaxy S9 ist aktuell in den Farben Schwarz, Grau, Lila und Gold erhältlich.

Folgen weitere Farben später?

Ob die erwähnten Farbvarianten des Galaxy S10 alle bereits zum Start zur Verfügung stehen, geht aus dem Tweet von Steve H. nicht eindeutig hervor. Sollte dies der Fall sein, könnten zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere folgen. Denn in der Vergangenheit hat Samsung seine Top-Smartphones häufig nachträglich in zusätzlichen Farbausführungen veröffentlicht. Im September 2018 ging Hemmerstoffer noch von "nicht weniger als neun Farboptionen" aus.

Unklar ist darüber hinaus, welche Farben in welchen Märkten erscheinen werden. Üblicherweise bietet Samsung einzelne Farbvarianten exklusiv in bestimmten Regionen an. Unabhängig von der Farbe wird Samsung Gerüchten zufolge drei verschiedene Modelle des Galaxy S10 veröffentlichen. Neben der Standard- und der Plus-Ausführung soll eine günstigere Variante erscheinen, die allerdings auf einige technische Spielereien verzichten muss.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.