Samsung Galaxy S2 erhält Marshmallow – dank CyanogenMod-Nightlies

Supergeil !18
Dank CyanogenMod 13 kommt Marshmallow auch auf das Galaxy S2
Dank CyanogenMod 13 kommt Marshmallow auch auf das Galaxy S2(© 2011 Samsung)

Ein Update zum fünften Geburtstag: Das im Februar 2011 erschienene Samsung Galaxy S2 kommt nun auch in den Genuss von Android 6.0 Marshmallow. Möglich wird diese durch die Nigthlies von CyanogenMod 13, die auf der Internetseite des Projekts zum Download bereitstehen.

Trotz seines Prozessors mit zwei Kernen und dem 1 GB großen Arbeitsspeicher soll Android 6.0 Marshmallow in der CyanogenMod-Version auf dem Galaxy S2 laufen können, berichtet AndroidAuthority. Besitzer des Smartphones sollten aber nicht erwarten, das gleiche Nutzererlebnis zu haben wie beispielsweise mit einem Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge. Trotzdem sei es schön zu sehen, dass wenigstens die Mitglieder der CyanogenMod-Gemeinschaft kaum ein Gerät aufgeben, selbst wenn es schon so viele Jahre auf dem Markt ist wie das Galaxy S2.

Marshmallow als Custom ROM

CyanogenMod 13 bietet auch auf dem Galaxy S2 eine Reihe an Features und Einstellungsmöglichkeiten. Die Custom ROM sei laut AndroidAuthority perfekt für Fans von Stock Android, die ein wenig mehr Auswahl und Leistung auf ihrem Gerät haben möchten.

Bereits zwei mutmaßliche Roadmaps von Samsung haben nahegelegt, dass von dem Unternehmen selbst das Marshmallow-Update nur für neuere Geräte zur Verfügung gestellt wird. Demnach sollen zum Beispiel das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 die neueste Android-Version nicht mehr erhalten. Um so schöner, dass Nutzer des Galaxy S2 sich nun mit der Custom ROM von CM13 Android 6.0 Marshmallow ausprobieren können. Alle Gerüchte zu den Marshmallow-Updates für die mobilen Geräten namhafter Hersteller findet Ihr in unserer ständig aktualisierten Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.