Samsung Galaxy S2: Fotos

Verfügbar seit Jan 2011

Als das Samsung Galaxy S2 im Jahr 2011 auf den Markt kam, wurde das 4,3-Zoll-Smartphone als echte Konkurrenz für das iPhone angesehen – und so sieht es auch aus, weshalb Apple lange versuchte, das Erfolgsgerät der Koreaner auf Basis von Patent- und Geschmacksmuster-Klagen juristisch zu bekämpfen. Diese gingen teilweise bis zu einem Verkaufsverbot für das Galaxy S2.

Ab Werk mit Android 2.3.3

Das 4,3-Zoll-Super-Amoled-Display des Samsung Galaxy S2 löst mit 800 x 400 Pixeln auf. Das iwar zum Zeitpunkt des Releases ein guter Wert, auch wenn er sich mit aktuellen Smartphones in dieser Klasse nicht mehr messen kann. Mit 311 cd/m2 ist auch der Helligkeitswert ausreichend. Der Dual-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,2 GHz war zum Marktstart ein echtes Highlight.

Als Betriebssystem zum Verkaufsstart war auf dem Smartphone Android 2.3.3 vorinstalliert. Die Kommunikation mit dem Internet geschieht per WLAN-n und HSPA+. Nachträglich wurde zudem auch ein LTE-Modell des Galaxy S2 auf den Markt gebracht, das mit 4,5-Zoll-Display, 1,5-GHz-Dual-Core und stärkerem Akku jedoch leicht vom Original abweicht.

Gute Kamera, solider Akku

Dank des 1.650-mAh-Akkus hält das Samsung Galaxy S2 mehr als zehn Stunden Dauertelefonieren durch. Musikhören funktioniert sogar noch etwas länger. Die Kamera löst mit 8 Megapixeln auf, ihr steht ein LED-Blitz für schlechte Lichtverhältnisse zur Seite. Videos nimmt das Smartphone in Full-HD-Qualität auf.

Als Zubehör gibt es einen MHL-Adapter, der es ermöglicht, Filme per HDMI-Eingang auf einen Fernseher oder Monitor zu übertragen. An der Vorderseite sitzt eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonie. Mit 16 GB ist der interne Speicher für ein Smartphone dieser Klasse angemessen.

Alle Spezifikationen
Größe125 x 66 x 8,5 mm
Gewicht116 g
Display4,3 Zoll AMOLED
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorSamsung Exynos 4210
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.1.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEnein
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,2GHz
Grafik-ChipMali 400MP
Akkuleistung1650 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb710 / 18,3 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,338
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung530 €
StatusErhältlich, Ausverkauft
MartkeinführungJan 2011
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Das Samsung Galaxy S9 Plus besitzt anders als das S9 eine Dualkamera
Galaxy S9 Plus: Kamera-Funk­tio­nen und wie ihr sie einset­zen soll­tet
Lars Wertgen

Wer die Kamera des Samsung Galaxy S9 Plus versteht, nimmt noch bessere Bilder und Videos auf. Wir verraten euch einige Tipps und Tricks.

Screenshots lassen sich mit dem Galaxy A7 (2018) auf verschiedene Weise anfertigen
Galaxy A7 (2018): Screens­hot machen und weitere nütz­li­che Funk­tio­nen
Francis Lido

Wir erklären euch, wie ihr mit dem Galaxy A7 (2018) einen Screenshot erstellt. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr den Stromverbrauch reduzieren könnt.

Das Galaxy S9 Plus lässt sich auf verschiedene Weise zurücksetzen
Galaxy S9 Plus zurück­set­zen: So funk­tio­niert es
Francis Lido

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen solltet ihr euer Samsung Galaxy S9 Plus nur im Notfall. Wir erklären euch, wie euch das gelingt.

Das große Display des Samsung Galaxy S9 Plus erschwert die Bedienung mit einer Hand
Funk­tio­nen des Galaxy S9 Plus: Tipps und Tricks für die Bedie­nung
Sascha Adermann

Das Samsung Galaxy S9 Plus ist vieles, aber nicht unbedingt handlich. Doch diese Tipps erleichtern euch die Bedienung des Smartphones ungemein.

Das Galaxy A7 (2018) ist neuer als das A8 (2018)
Galaxy A7 (2018) vs. Galaxy A8 (2018): Samsungs Mittel­klasse im Vergleich
Francis Lido

Samsung Galaxy A7 (2018) oder Galaxy A8 (2018)? Wir verraten euch, wie sich die beiden Mittelklasse-Smartphones voneinander unterscheiden.

Das Display des Samsung Galaxy A7 (2018) schützt ihr beispielsweise mit einer Sicherheitsfolie
Galaxy A7 (2018): Nütz­li­ches Zube­hör für euer Mittel­klasse-Smart­phone
Lars Wertgen

Ihr wollt Gehäuse und Display des Samsung Galaxy A7 (2018) schützen oder die Laufzeit verlängern? Wir geben euch Tipps zu passendem Zubehör.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.