Samsung Galaxy S7 Edge: Olympic Edition soll am 7. Juli erhältlich sein

Naja !21
Die fünf Ringe kennzeichnen das Galaxy S7 Edge in der Olympic Edition
Die fünf Ringe kennzeichnen das Galaxy S7 Edge in der Olympic Edition(© 2016 Twitter/@evleaks)

Der Release der Olympic Edition naht: Das Galaxy S7 Edge soll noch in dieser Woche in einer besonderen Version zur Verfügung stehen – Samsung selbst gibt auf seiner Webseite einen Hinweis auf den nahenden Marktstart.

"Ge7 Ready", schreibt Samsung in seiner Ankündigung. "Pünktlich zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro schickt Samsung seinen eigenen Teilnehmer ins Rennen um die Goldmedaille in smarter Kommunikation." Am 7. Juli 2016 soll es demnach so weit sein. Worum es genau geht, lässt Samsung zwar offen; aber die Vermutung liegt nahe, dass es sich bei dem geheimnisvollen Teilnehmer um das Galaxy S7 Edge in der Olympic Edition handelt.

Preis bislang unbekannt

Bereits mehrfach gab es in jüngster Zeit Gerüchte und Leaks, die auf den nahenden Release des Galaxy S7 Edge in der Olympic Edition hindeuten. Schon im März deutete sich an, dass Samsung eine spezielle Ausführung seines Vorzeigemodells zu den Olympischen Spielen entwickelt; Ende Juni gelangte dann ein Bild an die Öffentlichkeit, dass die Version inklusive der olympischen Ringe und Farben zeigt.

Unklar ist bislang, auf welchen Märkten das Galaxy S7 Edge in der Olympic Edition zur Verfügung stehen wird und wie hoch der Preis ausfällt. Da Samsung das Gerät auf der deutschen Webseite anteasert, ist es aber sehr wahrscheinlich, dass Ihr das Vorzeigemodell im olympischen Design auch hierzulande erwerben könnt. Außerdem soll es spezielle Inhalte zu dem Sportereignis geben: Mit Samsungs Headset Gear VR könnt Ihr demnach über 85 Stunden Virtual Reality-Material aus Rio exklusiv ansehen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !21Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten10
Peinlich !17Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten17
Her damit !34Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.