Samsung Galaxy S9 erhält Sicherheitsupdate für Mai

Besitzer von Galaxy S9 und S9 Plus können sich über ein Update freuen
Besitzer von Galaxy S9 und S9 Plus können sich über ein Update freuen(© 2018 CURVED)

Samsung rollt das Sicherheitsupdate für Mai 2018 aus: Nun erhalten die aktuellen Top-Smartphones Galaxy S9 und S9 Plus das Update. Mit der Software von Google sollen alle Sicherheitslücken gestopft werden, die bis Anfang des Monats bekannt waren.

Die neue Firmware für das Galaxy S9 trägt in Deutschland die Kennnummer "G960FXXU1BRE5", wie SamMobile berichtet. Die Firmware für das Galaxy S9 Plus besitzt die Nummer "G965FXXU1BRE5" und ist zunächst in Großbritannien verfügbar. Wie üblich erfolgt der Rollout schrittweise – wenn ihr eines der beiden High-End-Smartphones besitzt, solltet ihr in naher Zukunft eine Benachrichtigung zur Verfügbarkeit des Updates erhalten.

Mehrere kritische Sicherheitslücken

Das Sicherheitsupdate für Mai 2018 soll sechs kritische Sicherheitslücken schließen, die das Betriebssystem Android allgemein betreffen. Außerdem adressiert die Aktualisierung Dutzende Lücken, die als "gemäßigt" oder "hochgefährlich" eingestuft sind. Darüber hinaus sollen sieben Sicherheitslücken ausgeräumt werden, die ausschließlich mobile Geräte von Samsung betreffen. Sobald euch die Verfügbarkeit angezeigt wird, solltet ihr das Update deshalb zeitnah installieren.

Dass Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus das Sicherheitsupdate für Mai trotz "Project Treble" erst jetzt erhalten, ist ungewöhnlich – so haben etwa das Galaxy S8 und sogar das Mittelklasse-Gerät Galaxy A8 das Update schon vorher bekommen. Üblicherweise versorgt Samsung seine Vorzeigemodelle zeitnah mit neuen Aktualisierungen. Allerdings zeigte sich in letzter Zeit bereits häufiger, dass neue Software zuerst für die Mittelklasse erscheint: Das aktuelle Sicherheitsupdate beispielsweise ist bereits vor mehreren Tagen für das Galaxy J7 (2017) und das Galaxy J2 Pro erschienen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und Co.: Deshalb dauert es noch bis zum Update auf Android Pie
Sascha Adermann
Top-Modelle wie das Galaxy S9 erhalten mit großen Samsung-Updates in der Regel neue Features
Android Pie kommt womöglich erst 2019 für Galaxy S9, Galaxy Note 9 und Co. Die Anpassung der eigenen Benutzeroberfläche soll Samsung viel Zeit kosten.
Samsung Galaxy S9: Bald sollen Nutzer Android Pie testen können
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus werden das Update auf Android Pie wohl erst 2019 erhalten
Samsung startet das Beta-Programm für das Update auf Android Pie: Besitzer von Galaxy S9 und S9 Plus können sich wohl bald für den Test registrieren.
Samsung Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für Okto­ber soll Selfies verbes­sern
Lars Wertgen1
Das Galaxy S9 erhält den Sicherheitspatch für Oktober
Besser ausgeleuchtet: Mit dem Sicherheitsupdate für Oktober optimiert Samsung beim Galaxy S9 auch die Frontkamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.