So genial könnte die Neuauflage des Nokia 6 aussehen

Seit Anfang Dezember 2017 heißt es, dass HMD Global 2018 eine Neuauflage des Nokia 6 herausbringen wird – des ersten Smartphones des Herstellers unter dem Namen der finnischen Kult-Marke. Wie die neue Version aussehen könnte, zeigt ein Konzept-Video.

In einem YouTube-Video hat der Designer Concept Creator der Neuauflage des Nokia 6 einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite spendiert. Und das wohl aus gutem Grund: Das Modell ist mit einem Display zu sehen, das nahezu die gesamte Vorderseite einnimmt und wohl ein Seitenverhältnis von 18:9 aufweist. Diese Eigenschaft wird dem Screen des Smartphones tatsächlich in aktuellen Gerüchten zugesprochen.

Ein iPhone SE im Nokia-Gewand

Das Mittelklasse-Smartphone wird in der Neuauflage keine Dualkamera erhalten – zumindest geht der Designer davon aus. Auf der Rückseite ist im Clip nämlich nur eine Linse zu sehen. Seinem Wunschgerät hat Concept Creator auch einen Kopfhöreranschluss verpasst, der bei vielen Smartphones anderer Hersteller derzeit nicht mehr vorhanden ist.

Beim Gehäuse setzt der Designer vermutlich auf einen Stahlrahmen, die Rückseite könnte vermutlich aus Aluminium bestehen. Die elegant wirkende Form an sich erinnert stark an das iPhone SE von Apple, selbst die Antennenstreifen befinden sich bei der Wunsch-Version des Nokia 6 (2018) an der gleichen Position. Ob die Neuauflage des Smartphones tatsächlich so oder so ähnlich aussehen wird, könnten wir womöglich im Februar auf dem Mobile World Congress 2018 erfahren – HMD Global hat eine "gute Show" versprochen. Vielleicht wir das Gerät also dann offiziell enthüllt.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 6 (2018) ist offi­zi­ell: Das sind die Neue­run­gen
Christoph Lübben1
Das Nokia 6 für 2018 verzichtet auf physische Tasten auf der Vorderseite – kommt aber dennoch ohne 18:9-Screen
Das Nokia 6 (2018) wurde offiziell von HMD Global vorgestellt. Es besitzt ein 16:9-Display, kommt jedoch ohne Tasten auf der Front.
Nokia 6 (2018): Herstel­ler kann sich wohl nicht für ein Display entschei­den
Christoph Lübben
Das Nokia 6 für 2018 (hier im Konzept) könnte in zwei Ausführungen mit 18:9- und 16:9-Display erscheinen
Mehr Auswahl? Das Nokia 6 (2018) könnte in verschiedenen Ausführungen erscheinen, die unterschiedliche Display-Formate haben: 18:9 und 16:9.
Nokia 6: Update auf Android Oreo bringt "Dolby Atmos" zurück
Guido Karsten
Mit der Android Oreo-Beta verschwand das Dolby Atmos-Feature vom Nokia 6
Mit dem Beta-Update auf Android Oreo verlor das Nokia 6 auch ein Feature. Nun gibt HMD Global Entwarnung: Mit dem finalen Release kehrt es zurück.