So sieht das Galaxy S8 aus

Her damit !113
Samsung wird das Galaxy S8 am 29. März 2017 offziell präsentieren
Samsung wird das Galaxy S8 am 29. März 2017 offziell präsentieren(© 2017 Twitter/Evan Blass)

Ein Pressebild zeigt das Galaxy S8 in seiner ganzen Schönheit: Nach unzähligen durchgesickerten Bildern von Samsungs nächstem High-End-Smartphone bereitet der Leak-Experte Evan Blass aka @evleaks den Gerüchten rund um das Design nun ein Ende.

"Ich glaube, das ist das, worauf Ihr gewartet habt" – mit diesen Worten veröffentlicht Evan Blass das Bild des Galaxy S8 über seinen Twitter-Account. Sollte das Bild authentisch sein, bestätigt es eine ganze Reihe an Gerüchten und vorherigen Leaks. So ist zum Beispiel deutlich zu erkennen, dass Samsung auf den Home Button verzichtet hat; dafür nimmt das Display mit einem 18:9-Format beinahe die gesamte Vorderseite des Smartphones ein. Dem Bild zufolge ist das Display leicht um beide Seiten des Gehäuses gebogen.

Bixby-Button an der Seite

Ebenfalls zu sehen ist der neue Button an der rechten Seite des Galaxy S8-Gehäuses, der mutmaßlich dazu gedacht ist, den KI-Assistenten Bixby direkt zu starten. Der Power Button befindet sich auf der linken Seite direkt unter den Tasten zur Lautstärkeregelung. Das Display zeigt als Datum den 29. März an – auf dem MWC 2017 in Barcelona hat Samsung verkündet, dass die Präsentation des Galaxy S7-Nachfolgers auf einem speziellen Event an diesem Tag erfolgen soll.

Vor einer Weile hat Evan Blass bereits ein Foto veröffentlicht, auf dem das Galaxy S8 und das S8 Plus zu sehen sein sollen – allerdings nur von hinten. Das Foto bestätigte ein Gerücht, das durch das Pressebild nur angedeutet wird: Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite des Smartphones neben der Kamera. Ebenfalls von Blass stammt ein Datenblatt zum S8 Plus, das zum Beispiel verrät, dass der Arbeitsspeicher wie im Vorgänger die Größe von 4 GB besitzt. Am 29. März 2017 wissen wir mehr, wenn Samsung das Smartphone der Öffentlichkeit vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
Her damit !12Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen6
Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.