So sieht das Samsung Galaxy S8 in Coral Blue aus

Peinlich !6
So sollen Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus in "Coral Blue" aussehen
So sollen Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus in "Coral Blue" aussehen(© 2017 Twitter / Evan Blass)

Schon bald könnten das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus in einer weiteren Farbvariante erscheinen: Im Netz sind Bilder aufgetaucht, die das Gerät in "Coral Blue" zeigen. Noch ist allerdings unklar, in welchen Regionen Samsung seine Geräte in dieser Farbe anbieten wird.

Schon vor der offiziellen Präsentation hatten mehrere Seiten vermutet, dass Samsung das Galaxy S8 auch in der Farbvariante "Coral Blue" auf den Markt bringen wird. Der Leak-Experte Evan Blass hat nun via Twitter ein Bild veröffentlicht, auf dem das S8 und das S8 Plus in Blau zu sehen sind. Offenbar handelt es sich um ein offizielles Pressebild von Samsung.

Nicht jede Farbe gibt es überall

Zu sehen sind nur die Rückseiten der beiden Smartphones. Mehr ist auch nicht notwendig: Alle Farbvarianten des Galaxy S8 unterscheiden sich nur durch ihre Rückseiten. Die Front ist bei jeder Ausführung mit einem kleinen schwarzen Rand oberhalb und unterhalb des Displays versehen. So ist es angeblich auch beim Galaxy S8 in Roségold, das erst vor einigen Tagen geleakt ist.

Es wäre nicht verwunderlich, wenn Samsung sein Flaggschiff wirklich in "Coral Blue" auf den Markt bringt: Schon beim Galaxy S7 und S7 Edge hat der Hersteller nachträglich ein Modell in Blau veröffentlicht. Auch das mittlerweile eingestellte Galaxy Note 7 ist in der Farbe erschienen, wenn auch nicht in Deutschland. Es bleibt also abzuwarten, ob wir zumindest das Galaxy S8 hierzulande bald in "Coral Blue" erwerben können – ohne den Umweg über Drittanbieter wählen zu müssen.

Weitere Artikel zum Thema
HTC U11 Plus? HTC lädt zu Event Anfang Novem­ber ein
Christoph Lübben
Die Rückseite des Plus-Modells könnte dem HTC U11 (Bild) optisch ähneln
Das HTC U11 Plus könnte Anfang November vorgestellt werden: Dabei soll es sich um das erste Smartphone mit schmalen Rändern von HTC handeln.
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.