Sony kündigt Event auf der CES an: Kommt ein neues Smartphone?

Sehen wir auf der CES den Nachfolger des Sony Xperia XZ1?
Sehen wir auf der CES den Nachfolger des Sony Xperia XZ1?(© 2017 CURVED)

Sony hat eine Veranstaltung für die CES 2018 angekündigt: Schon in wenigen Tagen, vom 9. bis zum 12. Januar 2018, wird in Las Vegas die Consumer Electronics Show stattfinden. Das Unternehmen aus Japan lädt nun zu einem Presse-Event ein – möglicherweise sehen wir dort ein neues Smartphone der Xperia-Reihe.

Die Veranstaltung von Sony soll am 8. Januar stattfinden, berichtet PhoneRadar. Dort werde das Unternehmen neue Produkte aus den Bereichen TV, Kamera, Audio und vermutlich auch Smartphones präsentieren. Das neue Flaggschiff soll die Kennnummer "H8266" tragen – mutmaßlich handelt es sich dabei um den Nachfolger des Xperia XZ Premium. Es sei gut möglich, dass der Hersteller das Gerät unter dem Namen "Xperia XZ2" auf den Markt bringt.

Snapdragon 845 als Antrieb

Den Gerüchten zufolge wird das Xperia XZ2 den Snapdragon 845 von Qualcomm als Antrieb nutzen. Damit könnte es das erste Android-Smartphone werden, das mit diesem Chipsatz auf den Markt kommt. Die CPU wird im kommenden Jahr in vielen Flaggschiffen verbaut sein, so zum Beispiel auch in der US-Version des Galaxy S9. Das neue Sony-Smartphone soll zudem je nach Ausführung über 4 oder 6 GB RAM verfügen und 64 oder 128 GB Speicherplatz mitbringen.

Als Betriebssystem wird auf dem Sony-Smartphone höchstwahrscheinlich ab Werk Android 8.0 Oreo installiert sein. Das Xperia XZ2 soll außerdem dem Trend zu nahezu randlosen Displays folgen: Der Bildschirm könnte in der Diagonale 5,7 Zoll messen, ein 18:9-Format besitzen und in 4K auflösen. Vor Kurzem sind im Internet bereits mehrfach Bilder aufgetaucht, auf denen die Vorderseite zu sehen sein soll.


Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends" soll kosten­lo­sen Battle Pass erhal­ten
Sascha Adermann
Gibt es in "Apex Legends" künftig einen kostenlosen Battle Pass?
"Apex Legends" könnte euch bald zwei Battle-Pass-Varianten anbieten. Eine davon soll kostenlos sein.
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.
"Apex Legends": So viele Schumm­ler wurden bereits gebannt
Lars Wertgen
"Apex Legends" erobert derzeit die Herzen der Gamer
In "Apex Legends" gibt es nicht nur faire Spieler, sondern auch Schummler. 16.000 von ihnen sind bereits blockiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.