VLC Player für Apple TV: Doch kein Release – App verzögert sich weiterhin

Das neue Apple TV soll auch eine VLC-App bekommen
Das neue Apple TV soll auch eine VLC-App bekommen(© 2015 CURVED)

Die VLC-App für das neue Apple TV ist noch nicht fertig gestellt: Schon im September 2015 gab es erste Berichte, dass der beliebte VLC-Medienplayer auch für Apples neue Streamingbox umgesetzt wird. Nun sollte es endlich so weit sein: Einige Quellen vermeldeten die Fertigstellung des Musik- und Video-Players. Doch offenbar müssen sich Apple TV-Nutzer nun doch noch ein wenig gedulden.

Die ursprüngliche Meldung über die Verfügbarkeit der VLC-App für das neue Apple TV entpuppte sich als falsch, wie iDownloadBlog klarstellt. Demnach verwundert es auch nicht, dass die App bislang nicht im App Store für das Apple TV (4. Gen.) aufgetaucht ist. Bis es soweit ist, wird wohl noch einige Zeit ins Land gehen. VLC hatte im Changelog zur iOS-App aus Versehen auch Apple TV erwähnt.

VLC-Player soll auf jeden Fall noch für das neue Apple TV kommen

In einer E-Mail erläuterte der VLC-Entwickler Felix Paul Kühne sinngemäß, dass die App immer noch getestet werde. Diese Tests seien noch nicht abgeschlossen. Allerdings bekräftigte er auch, dass der VLC-Player für das neue Apple TV auf jeden Fall kommen werde.

Allerdings wollte sich Kühne offenbar noch nicht dazu äußern, wann genau die App für Apple TV fertiggestellt sein wird. Bislang ist der VLC-Player für eine ganze Reihe Plattformen erschienen, darunter auch Windows, OS X, Android und iOS. Letztere Version läuft aktuell aber nur auf Apple-Geräte wie dem iPhone 6s, dem iPad Air 2 oder der Apple Watch.


Weitere Artikel zum Thema
Folio: Das ist Leno­vos falt­ba­res Tablet
Guido Karsten
Das Lenovo Folio ist einklappbar und verhältnismäßig dick
2016 gab es auf der Hausmesse "Lenovo Tech World" ein biegsames Smartphone zu sehen. Nun folgt das Folio-Tablet, das sich zum Smartphone falten lässt.
Deluxe-Kopf­hö­rer Blue Ella und Sadie im Test: teure, tolle Töner
Das Zwillingspaar: Blue Sadie und Ella im Test.
Die Kopfhörer Sadie und Ella von Blue unterscheiden sich optisch kaum. Dabei sind sie grundverschieden. Das macht sich auch im Preis bemerkbar.
So soll das iPhone 8 ausse­hen: Design steht angeb­lich fest
Michael Keller2
Her damit !9Netz- und Akkuanzeige sollen sich beim iPhone 8 neben den Frontkamerasensoren befinden
Apple hat sich auf das finale Design festgelegt: Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, die das Jubiläums-iPhone zeigen sollen.