Wie Amazon und Google: Plant Apple einen günstigen Streaming-Stick?

Ein TV-Stick von Apple wäre wohl deutlich günstiger als Apple TV 4K (Bild)
Ein TV-Stick von Apple wäre wohl deutlich günstiger als Apple TV 4K (Bild)(© 2017 CURVED)

Apple könnte bald einen günstigen Streaming-Stick ähnlich Google Chromecast und Amazon Fire TV Stick auf den Markt bringen. Angeblich arbeitet das Unternehmen bereits an einem solchen Gerät. Auf jeden Fall gäbe es gute Gründe, die Produktpalette im Bereich Video-Streaming zusätzlich zum Apple TV nach unten zu erweitern.

Möglicherweise arbeitet man bei Apple an einem eigenen preisgünstigen Streaming-Stick, wie The Next Web berichtet. Den Informationen zufolge plant der iPhone-Hersteller bereits seit Längerem ein kostengünstiges Gerät zum Streamen von Videos, das gegen die etablierten Modelle von Amazon und Google antreten soll.

Kommt ein "Apple TV Stick"?

Wie weit die Arbeiten bei Apple an einem Streaming-Stick für kleines Geld tatsächlich vorangeschritten sind, ist derzeit unklar. Vielleicht sind derartige Überlegungen noch nicht einmal über ein frühes Planungsstadium und erste Konzeptzeichnungen hinausgekommen. Dabei erscheint eine mögliche Umsetzung solcher Pläne durchaus nachvollziehbar. Erstens würde Apple neben seinen verhältnismäßig teuren Set-Top-Boxen namens Apple TV und Apple TV 4K endlich auch ein kostengünstigeres Gerät zum Streamen von Filmen und Serien anbieten.

Zweitens wäre ein preisgünstiger Streaming-Stick auch ein prima Mittel, um den in Arbeit befindlichen hauseigenen Streaming-Dienst kräftig anzukurbeln. Diesen Grund dürfte insbesondere die Marketing-Abteilung im Hinterkopf haben. Denn der Erfolg des 2019 startenden Streaming-Angebotes hängt natürlich auch davon ab, wie viele Nutzer darauf überhaupt zugreifen können. Und ein günstiger Apple TV Stick (oder wie auch immer das Gerät dann heißen mag) würde sicherlich einige Abnehmer finden und Apples Streaming-Dienst zusätzliche Zuschauer bescheren.


Weitere Artikel zum Thema
Trotz Stre­a­ming-Boom: TV belieb­tes­tes Abspiel­ge­rät für Serien und Co.
Francis Lido
Viele Nutzer schauen Streams am Fernseher – etwa über Apple TV 4K
Müssen sich TV-Hersteller wegen des Streaming-Booms Sorgen machen? Offenbar nicht: Die meisten Nutzer schauen Streams auf dem Fernseher.
Apple verrät in Beta von iOS 12.3 erste Preise für Apple TV Chan­nels
Michael Keller
Die Apple TV Channels erscheinen im Mai 2019
Apple hat die erste Beta von iOS 12.3 veröffentlicht. Darin finden sich Hinweise auf die Preise für die Apple TV Channels.
Apple TV Plus: Apple greift Netflix mit eige­nem Stre­a­ming-Dienst an
Michael Penquitt
Weg damit !31Mit Apple TV Plus wird Apple selbst zum Filmstudio.
Apple hat einen eigenen Streaming-Service vorgestellt. Das müsst ihr über Apple TV Plus und die Apple TV Channels wissen.