Xiaomi Redmi Note 6: So soll die Vorderseite aussehen

Her damit !6
Das Redmi Note 6 hat angeblich ein größeres Display als das Redmi Note 5 Pro (Bild)
Das Redmi Note 6 hat angeblich ein größeres Display als das Redmi Note 5 Pro (Bild)(© 2018 Xiaomi)

Das Redmi 6, 6 Pro und 6A hat Xiaomi bereits vorgestellt. Schuldig geblieben ist uns der Hersteller noch das Xiaomi Redmi Note 6. Von dem wohl größten Smartphone der Redmi-6-Reihe soll nun ein Foto aufgetaucht sein.

Wie ihr in dem Tweet unter diesem Artikel sehen könnt, zeigt das Bild allerdings nicht das komplette Gerät, sondern offenbar dessen Display von vorne und hinten. Veröffentlicht hat die Bilder der Onlineshop AliExpress. Dem Foto nach folgt Xiaomi dem aktuellen Trend und stattet das Redmi Note 6 mit einer Notch aus, die allerdings deutlich schmaler scheint als etwa beim iPhone X.

Größeres Display als beim Vorgänger

Während die Notch zwei Öffnungen für das Objektiv der Frontkamera und einen Lautsprecher bereithält, verbirgt sich hinter ihr ansonsten wohl nur ein Bewegungssensor. Dem Händler zufolge soll das Foto den offiziellen Screen zeigen. Für diesen verlangt er umgerechnet 50 Euro. Werkzeug zur Installation des Panels liegt offenbar bei. Die Diagonale des Displays ist außerdem mit 6,18 Zoll angegeben. Zum Vergleich: Der Bildschirm des Redmi Note 5 ist 5,99 Zoll groß.

Zu den technischen Spezifikationen des Xiaomi Redmi Note 6 verrät das Foto leider nichts. Gerüchten zufolge soll es als Chipsatz den Snapdragon 660 von Qualcomm erhalten. Außerdem stehen zwei verschiedene Konfigurationen im Raum: Eine davon soll 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher mitbringen. Die andere bietet angeblich 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB ROM.


Weitere Artikel zum Thema
Eine Nummer klei­ner, bitte: Kompakte Top-Smart­pho­nes für die Hosen­ta­sche
Arne Schätzle
Her damit !11Kompakte Größe, sehr gute Technik: Handliche Smartphones sind nicht zwangsläufig schwach auf der Brust
Nach handlichen Smartphones, die auch technisch mit den großen mithalten können, muß man schon etwas suchen. Hier kommt unsere Liste der Top-Modelle
Xiaomi Redmi Note 7 ist offi­zi­ell: Sehr viele Mega­pi­xel für sehr wenig Geld
Christoph Lübben
So sieht das Xiaomi Redmi Note 7 aus
Das Xiaomi Redmi Note 7 hat eine hochauflösende Kamera und kostet sehr wenig. Allerdings hat der chinesische Hersteller wohl am Bildsensor gespart.
Das sind die schnells­ten Android-Smart­pho­nes 2018
Sascha Adermann
Das Huawei Mate 20 ist laut AnTuTu-Benchmark das aktuell zweitschnellste Android-Smartphone
AnTuTu hat die schnellsten Android-Smartphones 2018 bekannt gegeben. Samsung hat es allerdings nicht unter die ersten zehn Plätze geschafft.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.