Xperia Z6 Compact Premium: Renderkonzept zeigt Smartphone mit Titanrahmen

Her damit !52
So stellt sich Designer Aitor Amigo das Sony Xperia Z6 Compact Premium vor
So stellt sich Designer Aitor Amigo das Sony Xperia Z6 Compact Premium vor(© 2016 Concept Phones)

Sony hält das Xperia Z6 bislang gut unter Verschluss. Jüngsten Informationen zufolge könnte das 2016er Top-Smartphone in nur zwei Ausführungen erscheinen. Der Designer Aitor Amigo wollte nicht länger auf offizielles Material warten und hat daher einfach selbst ein Xperia Z6 Premium Compact getauftes Gerät modelliert und gerendert, wie Concept Phones meldet.

Amigo stellt sich das Premium-Modell mit einem 4,7-Zoll-Display vor, das von einer Schicht Corning Gorilla Glass 4 geschützt wird. In Sachen Optik behält das Konzept Sonys Omnibalance getaufte Designsprache bei – trotz Rahmen aus Titan besitzt es daher eine starke Ähnlichkeit zum aktuellen Topmodell Xperia Z5. Im Gegensatz dazu ist die Rückseite des Render-Smartphones allerdings verspiegelt.

Mit 4,7-Zoll-Screen, Full HD, Snapdragon 820 und 4 GB

Amigos Vorstellungen nach löst das Xperia Z6 Premium Compact zudem mit Full HD auf, wo das Xperia Z5 Premium bereits mit 4K aufwartet. Die Maße behält das hypothetische Handy weitestgehend bei und ist 8,9 mm dick bei einem Gewicht von 139 Gramm. Das Gehäuse ist dem Designer zufolge Wasserdicht und gleichzeitig druck- und hitzeresistent nach der Norm IP69K.

Für das Innere des Xperia Z6 Premium Compact hat Amigo einen Snapdragon 820-Prozessor nebst Adreno 530 GPU auserkoren. Den Angaben zufolge beläuft sich der Hauptspeicher auf 4 GB, der interne Speicher auf 64 GB – per microSD-Karte erweiterbar um bis zu 1 TB. Der Designer hält offenbar eine 23-MP-Kamera mit f/2.0 für realistisch, während er der Frontkamera 8 MP spendiert. Ein USB-Port Typ C ist ebenfalls integriert. Ob das Xperia Z6 Premium Compact jemals Realität wird, bleibt zwar zunächst offen, allerdings ist Gerüchten zufolge ein Xperia Z6 Lite mit Snapdragon 850 für dieses Jahr geplant.


Weitere Artikel zum Thema
Android O im Rund­gang: Die erste Entwick­ler-Version auspro­biert [mit Video]
Marco Engelien
Eine erste Preview für Entwickler gibt einen Ausblick auf Android O.
Google hat die erste Preview zu Android O veröffentlicht. Die ist eigentlich nur für Entwickler gedacht. Wir haben sie uns trotzdem schon angesehen.
Das alles gehört zum Liefe­r­um­fang des Galaxy S8
2
Samsung wird das Galaxy S8 Ende März vorstellen
Welchen Lieferumfang wird das Samsung Galaxy S8 bieten? Ein auf Twitter geleaktes Foto der Packung könnte Aufschluss geben.
So instal­liert Ihr Android O auf Eurem Smart­phone
Jan Johannsen
Android O könnt Ihr installieren, wenn Ihr die passende Hardware zur Hand habt.
Ihr wollt die erste Developer Preview von Android O ausprobieren? Wir erklären Euch Schritt für Schritt, wie man das neue Betriebssystem installiert.