Zubehörhersteller zeigt Galaxy S8 mit Iris-Scanner

Her damit !10
Auf diesem Renderbild ist der Irisscanner des Galaxy S8 deutlich zu erkennen
Auf diesem Renderbild ist der Irisscanner des Galaxy S8 deutlich zu erkennen(© 2017 UAG)

So könnte der Irisscanner im Galaxy S8 aussehen: Schon seit langer Zeit hält sich das Gerücht hartnäckig, dass Samsung im Nachfolger des Galaxy S7 einen Scanner verbaut, mit dem Nutzer das Smartphone über die Abtastung des Auges freischalten können. Nun hat ein Hüllenhersteller Bilder veröffentlicht, die diese Komponente deutlich zeigen.

Die Bilder stammen von dem Zubehörhersteller Urban Armor Gear (UAG), der bereits jetzt eine Schutzhülle für das Galaxy S8 im Angebot hat. Das Case ist in sieben Farben verfügbar und kostet für Vorbesteller 44,95 Dollar. Die Renderbilder zeigen auch die Vorderseite des Cases – inklusive des nächsten Top-Smartphones von Samsung. Da die Hülle vorne nur relativ wenig von dem Gerät bedeckt, ist auch der Irisscanner oberhalb des Displays zu sehen. Unter dem Bildschirm befindet sich lediglich das Samsung-Branding, physische Tasten scheint es dort tatsächlich nicht zu geben.

Fingerabdrucksensor neben der Kamera

UAG zeigt seine Hülle auch von der anderen Seite, wodurch ein weiteres Gerücht zum Galaxy S8 bestätigt wird: Offenbar befindet sich der Fingerabdrucksensor neben der Hauptkamera, wie es schon andere Bilder angedeutet haben. Ein Hauptfeature des Galaxy S7-Nachfolgers soll zudem der virtuelle Assistent Bixby sein, der mutmaßlich zum Release bereits acht Sprachen beherrscht.

Bis wir Gewissheit zum Galaxy S8 und zum möglichen S8 Plus erhalten, müssen wir uns wohl noch etwas gedulden: Auf dem MWC 2017 in Barcelona wird Samsung offenbar lediglich verraten, an welchem Tag das neue High-End-Smartphone vorgestellt werden soll. Gerüchten zufolge soll Samsung auch einen kurzen Teaser zeigen, der einen Vorgeschmack auf das kommende Vorzeigemodell liefert. Vermutlich wird die eigentliche Präsentation im März oder April stattfinden und der Release kurze Zeit später erfolgen.

Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Hallo­ween-Update mit neuen Poké­mon und Boni
Christoph Lübben
Pokémon GO startet ein Halloween-Event
Es wird gruselig in Pokémon GO: Das Halloween-Update hat viele Geister-Pokémon im Gepäck, die Ihr in der freien Wildbahn fangen könnt.
Nokia 8 mit 6 GB RAM ist ab sofort in Deutsch­land verfüg­bar
Francis Lido2
Das Nokia 8 in "Polished Blue"
HMD hat eine weitere Ausführung des Nokia 8 veröffentlicht. Diese verfügt neben 6 GB RAM auch über 128 GB internen Speicher.
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.