Caterpillar CAT S61: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Mai 2018

Ein Mobiltelefon für Handwerker: Diese Smartphone-Nische hat Caterpillar längst geschlossen und mit dem Unternehmenszweig CAT Phones den Grundstein für nahezu unkaputtbare Handys gelegt. Das CAT S61 ist das neueste Modell des US-Konzerns und der Nachfolger vom S60. 

Von Grund auf beliebt

Seit Juni 2016 ist Caterpillar nicht nur wegen der Produktion von tonnenschweren Baumaschinen bekannt, sondern hat unter der Marke CAT Phones mit dem S60, sein erstes Smartphone auf den Markt gebracht. Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellte. Besonders beliebt beim damaligen Premierenmodell waren die Wärmebildkamera und der groß ausgefallene Akku. Beim neuen CAT S61 hat das Unternehmen aus den US noch einen draufgelegt und neben der verbesserten Wärmebildkamera unter anderem einen Raumluftsensor entwickelt.

Integrierter Laser als Highlight

Eines der Highlights des CAT S61 ist der eingebaute Laser. Mit ihm lassen sich sich Punkt-zu-Punkt-Distanzen von bis zu zehn Metern exakt abmessen. Dabei werden alle Daten innerhalb des Bildes gespeichert. So lassen sich weitere Messschätzungen vornehmen, ohne dass man den Ort der initialen Messung erneut aufsuchen muss.

Luftsensor als Neuheit

Zudem misst das CAT S61 per Luftsensor kontinuierlich die Raumluftqualität und hält den Verlauf dabei in einer App fest. Auch kann man sich als Besitzer darüber informieren lassen, wenn die Luftqualität zu schlecht ist. Der Sensor erfasst Temperatur, Luftfeuchtigkeit sowie flüchtige Kohlenwasserstoffe.

Unkaputtbar

Natürlich ist das CAT S61 nach dem Militärstandard MIL-STD-810G gefertigt und hält demnach nicht nur dem Eindringen von Süß- und Salzwasser eine Stunde in drei Metern Tiefe stand, sondern übersteht auch problemlos Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,80 Metern unbeschadet.

Preis und Verfügbarkeit

Das Caterpillar CAT S61 ist ab Quartal drei 2018 zu erwerben und soll 899 Euro kosten.

Alle Spezifikationen
Größe163 x 78 x 13 mm
Gewicht250 g
Display5,2 Zoll
Kamera-Auflösung16 Megapixel
ProzessorSnapdragon 630
Speicherkapazität64GB
BetriebssystemAndroid 8.0 Oreo
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher4GB
4G/LTEja
DatentransferUSB-C, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 2,2GHz
Grafik-ChipAdreno 508
Akkuleistung4500 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung899 €
StatusErhältlich
MartkeinführungMai 2018
Das Caterpillar CAT S61 findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Beim Huawei P Smart (2019) könnt ihr die Tastentöne und Tastenvibration deaktivieren
Huawei P Smart (2019): So schal­tet ihr Tasten­töne und Tasten­vi­bra­tion aus
Sascha Adermann

Ihr wollt Tastentöne und -Vibration des Huawei P Smart (2018) ausschalten oder den "Nicht stören"-Modus nach Plan nutzen? Wir erklären, wie es geht.

Die Kamera des Huawei P Smart (2019) ermöglicht tolle Bilder
Huawei P Smart (2019): Kamera einstel­len und tolle Fotos machen
Francis Lido

Die Dualkamera des Huawei P Smart (2019) kann sich sehen lassen, wenn ihr sie richtig einstellen könnt. Wir geben euch Tipps für schöne Fotos.

Das Huawei P Smart (2019) bietet eine Gesichtserkennung
Huawei P Smart (2019) einrich­ten: Hilfe für die ersten Schritte
Francis Lido

Ihr habt euch gerade ein neues Huawei P Smart (2019) gekauft? Wir verraten euch, wie ihr es schnell einrichtet.

Her damit !27Gewinne, gewinne, gewinne: Wir verlosen das Huawei P Smart (2019)
Gewinn­spiel: CURVED verlost das Huawei P Smart (2019)
Curved-Redaktion

Jetzt mitmachen: Wir verlosen unter allen Teilnehmern das brandneue Huawei P Smart (2019). Hier geht's zur Anmeldung.

Hier erfahrt ihr alles zu den Teilnahmebedingungen
Teil­nah­me­be­din­gun­gen: CURVED verlost das Huawei P Smart (2019)
Curved-Redaktion

CURVED verlost das neue Huawei P Smart (2019). Alles Wichtige zu den Teilnahmebedingungen und dem Ablauf des Gewinnspiels erfahrt ihr hier im Text.

Das Samsung Galaxy S9 Plus besitzt anders als das S9 eine Dualkamera
Galaxy S9 Plus: Kamera-Funk­tio­nen und wie ihr sie einset­zen soll­tet
Lars Wertgen

Wer die Kamera des Samsung Galaxy S9 Plus versteht, nimmt noch bessere Bilder und Videos auf. Wir verraten euch einige Tipps und Tricks.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.