Kindle Fire HD 8.9: Preise und Fotos

Verfügbar seit Nov 2012

Mit dem Kindle Fire HD 8.9 hat Amazon im April 2013 ein Tablet herausgebracht, dessen scharfes Display den Vergleich mit der Konkurrenz nicht scheuen muss – und das zu einem akzeptablen Preis. Abzüge gibt es aber für die Ausstattung und die Tatsache, dass der Online-Händler kaum fremde Dienste auf seinem Gerät erlaubt.

Amazon Kindle Fire HD 8.9 zeigt scharfe Bilder und Videos

1.920 x 1.200 Pixel Auflösung sind für ein Neun-Zoll-Tablet wie das Amazon Kindle Fire 8.9 HD wirklich spitze und waren beim Verkaufsstart im Frühjahr 2013 für 270 Euro eine echte Kampfansage. Es spielt Full-HD-Videos ab und stellt selbst kleinste Schriften absolut scharf und lesbar dar. Die Stereo-Lautsprecher bieten einen akzeptablen Sound – auch bei Video-Telefonie. Für die Übertragung von Filmen auf einen Fernseher gibt es einen Micro-HDMI-Anschluss. Als CPU hat sich Amazon für einen Dual-Core-Prozessor mit 1,5-GHz-Taktung und 1 GB RAM entschieden, der seine Arbeit zuverlässig verrichtet. Eine Kamera gibt es nur auf der Vorderseite, die mit 720 Pixel aber keine großartigen Aufnahmen zulässt.

Amazon lässt keine anderen Anbieter zu

Die schlechteste Eigenschaft des Kindle Fire HD 8.9 ist die Abhängigkeit von Amazon. Schon das Einrichten des Tablets funktioniert nur mit einer ID des Online-Händlers. Und nur darüber können weitere Apps für das Gerät bezogen werden. Auch der Google Play Store ist No-go-Area. Weitere Schwachpunkte des Kindle Fire HD 8.9: Internetzugang gibt es nur über WLAN – auf ein 3G-Modul hat Amazon verzichtet - und der Speicher ist auf 16 GB beziehungsweise 32 GB begrenzt.

Alle Spezifikationen
Größe240 x 164 x 8,8 mm
Gewicht567 g
Display8,9 Zoll IPS
ProzessorTexas Instruments OMAP4 4470
Speicherkapazität32, 64, 16GB
BetriebssystemFire OS
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung1,2 Megapixel
Farbeschwarz
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,5GHz
Grafik-ChipPowerVR SGX544
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusErhältlich
MartkeinführungNov 2012

Artikel zu "Kindle Fire HD 8.9"
Unfassbar !5Die Frankfurter Buchmesse lenkt die Aufmerksamkeit auf das E-Book
Viel­falt vs. Mono­pol: Wie das E-Book die Verlage bewegt
Christoph Strobel1

Die Frankfurter Buchmesse zeichnet die besten deutschsprachigen E-Books aus. Derweil kämpfen die Verlage und Amazon mit harten Bandagen.

Supergeil !21CyanogenMod
Cyano­genMod 11.0 M6: Update fürs Custom-Android ist da
Marten Zabel

Das alternative Android-Betriebssystem CyanogenMod 11 meldet sich im neuen Release mit dem Theme "Engine" und verbesserter Download-Funktion zurück.

Her damit !21Kindle Fire HD
Kindle Fire HD: Cyano­genMod befreit die Amazon-Tablets
Marten Zabel

Endlich: Wer ein Kindle Fire HD von Amazon besitzt, der hat nun die Möglichkeit, das Tablet mit einem "richtigen" Android auszustatten.