Sony Xperia 10: News und Fotos

Verfügbar seit Mär 2019
Testergebnis
8.2
Sony Xperia 10
Top
  • Neues Display-Format
Flop
  • nicht wasserdicht

Das Sony Xperia 10 ist ein Mittelklasse-Smartphone mit Android-Betriebssystem, das sich besonders für Film-Fans eignet. Besonders das ungewöhnliche Display ist ein Argument für den Kauf des günstigen Handys. Wollt ihr euch das Sony Xperia 10 mit oder ohne Vertrag holen, müsst ihr die Kosten für das Gerät nicht auf einen Schlag begleichen. Ihr könnt den Preis in Raten pro Monat bezahlen. Auf Wunsch gemeinsam mit einem Tarif inklusive LTE-Internet. Welchen ihr wählen solltet, hängt von eurem monatlichen Nutzungsverhalten ab.

Das längste Handy der Welt?

Display im Kinoformat

Mit dem Sony Xperia 10 erhaltet ihr ein außergewöhnlich langes TFT-Display, auf dem viel Text gleichzeitig angezeigt werden kann. Es hat eine Bildschirmdiagonale von 6 Zoll und ist zwar groß, liegt aber dennoch gut in der Hand.Die Besonderheit ist das Seitenverhältnis des Screens. Es hat ein 21:9-Format – wie auch die meisten Kinofilme. Schaut ihr Blockbuster auf dem Handy, könnt ihr diese in der Regel in Vollbild genießen. Holt ihr euch das Sony Xperia 10 mit oder ohne Vertrag, solltet ihr auf einen Tarif mit genügend Highspeed-Datenvolumen achten. So könnt ihr Netflix, Amazon Prime Video und Co. auch unterwegs häufig auf dem Display schauen.

Scharf und gut geschützt

Damit ihr viele Details in Filmen erkennt, hat Sony das Xperia 10 mit einer Auflösung in Full HD ausgestattet. In dieser Auflösung liegen auch die meisten Filme und Serien bei Video-Streaming-Diensten vor. Zudem ist der Bildschirm sehr widerstandsfähig und bleibt häufig von Kratzern verschont. Über dem Touchscreen-Display liegt das sogenannte Gorilla Glass 5, das hart genug ist, um Schäden am Smartphone durch zum Beispiel Münzen oder Autoschlüssel zu verhindern. Selbst die Top-Modelle der Sony-Xperia-XZ-Reihe bieten weniger Schutz.

Ausstattung für den normalen Alltag

Leistungsfähige Technik

Aufwendige Android-Apps und viele 3D-Spiele sind kein Problem für das Xperia 10. Das Mittelklasse-Smartphone setzt auf den Octa-Core-Prozessor Snapdragon 630 von Qualcomm, der für kurze Ladezeiten und genug Leistung sorgt. Zusätzlich sind 3 GB RAM vorhanden. Dank des Arbeitsspeichers können einige Anwendungen ohne Nachladen im Hintergrund geöffnet bleiben. Das spart Zeit, wenn ihr häufig zwischen Programmen wechselt. Etwa um eine Nachricht bei WhatsApp zu verschicken, anschließend den Song in Spotify zu wechseln und dann über den Browser Webseiten mit dem Handy zu besuchen. Für eine gute Leistung bei kabellosen Verbindungen gibt es zudem Bluetooth 5.0 obendrauf. Ein sehr stabiler Funkstandard.

Erweiterbarer Speicher

Ihr könnt gleich mehrere Filme und Serien offline auf dem Sony-Handy sichern. Das Android-Smartphone bietet euch 64 GB an internem Speicher. Wollt ihr noch mehr Speicherplatz, könnt ihr eine microSD-Karte mit bis zu 512 GB verbauen. Wollt ihr das Sony Xperia 10 ohne Vertrag kaufen und besitzt bereits einen LTE-Tarif mit viel Inklusiv-Volumen pro Monat, könnt ihr über das mobile Internet auch Online-Speicher verwenden – ganz ohne WLAN. Mit 64 GB Speicher könnt ihr aber bereits eine ganze Menge an Videos und Songs sichern, ohne Platzprobleme zu bekommen.

Energie für einen Tag

Geringer Verbrauch: Mit einer Akku-Kapazität von 2870 mAh liefert euch das Xperia 10 genügend Energie für einen ganzen Tag. An den Strom schließt ihr es dann über den USB-C-Anschluss an. Das entsprechende Kabel könnt ihr beidseitig in das Sony-Handy stecken. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber den Micro-USB-Anschlüssen älterer Smartphones der Xperia-Serie. Dank USB 2.0 könnt ihr mit dem Typ-C-Kabel Inhalte wie Fotos und Dokumente ausreichend schnell auf eurem Computer sichern.

Kinoreife Videos machen

Dual-Kamera auf der Rückseite

Sony hat zwei Objektive auf der Rückseite des Smartphones verbaut. Mit der Haupt-Kamera schießt ihr scharfe Fotos mit schönen Farben und gutem Kontrastumfang – wie es von einem Android-Handy der Mittelklasse zu erwarten ist. Die zweite Linse liefert Informationen für einen Bokeh-Effekt. Dadurch könnt ihr den Hintergrund bei Porträts unscharf machen.Außerdem hat das Xperia 10 eine Frontkamera, mit der ihr scharfe Selfies schießt.

4K-Videos erstellen und senden

Wenn ihr nicht gerade Fotos knipst, macht ihr auf Wunsch 4K-Videos. Hier steht euch ebenso wie bei Bildern das 21:9-Format zur Verfügung. So könnt ihr euren Aufnahmen ein bisschen Kino-Feeling verleihen. Durch das Seitenverhältnis steht euch ein interessanter Bildausschnitt zur Auswahl, der bei euren Freunden Eindruck machen dürfte. Wenn ihr das Sony Xperia 10 mit Vertrag bestellt, könnt ihr das Datenvolumen pro Monat entsprechend so anpassen, dass ihr die Clips nach Lust und Laune über Messenger versenden oder bei Instagram hochladen könnt – ohne euch Sorgen über den Verbrauch im LTE-Netz machen zu müssen.

Xperia 10 mit und ohne Vertrag: Der passende Tarif

Wie bei Sony-Smartphones üblich, hat das Handy ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn ihr es mit Vertrag bestellt, sucht ihr euch einfach einen Tarif aus, der zu eurem Nutzungsverhalten passt. Wollt ihr mehrere Videos schauen und viel Musik streamen, sollten es ein paar Gigabytes mehr sein. Achtet darauf, dass der Vertrag eine Allnet-Flat im Angebot beinhaltet. So telefoniert ihr kostenlos in das o2-, Vodafone- und Telekom-Netz. SMS sind ebenso ohne Zusatzkosten. EU-Roaming sichert euch die Vorteile auch im EU-Ausland. Hierauf solltet ihr auch beim Kauf ohne Vertrag achten. Das Sony Xperia 10 unterstützt zudem Dual-SIM, ihr könnt auch zwei Nano-SIM-Karten in das Smartphone einlegen.

Alle Spezifikationen
Größe156 x 68 x 8,4 mm
Gewicht162 g
Display6 Zoll
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorSnapdragon 630
Speicherkapazität64GB
BetriebssystemAndroid 9 Pie
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
Farbeschwarz, silber, blau, pink
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferUSB-C, Micro-SD, Bluetooth, WLAN, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 /
Akkuleistung2870 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung349 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungMär 2019
Alle passenden Tipps
"Fortnite" könnt ihr auch auf dem iPad gegen andere Nutzer spielen
"Fort­nite"-Cross­play-Ratge­ber: So spielt ihr gegen Nutzer ande­rer Systeme
Christoph Lübben

"Fortnite" ermöglicht Spieler mit verschiedenen Systemen gemeinsam zu zocken. Wir erklären euch, was ihr dafür tun müsst und was zu beachten ist.

Mit ein paar Tricks könnt Ihr die Performance des Xperia XZ Premium verbessern
Xperia XZ Premium: So verbes­sert Ihr seine Leis­tung
Michael Keller

Mit dem Smart Cleaner und der Nutzung einer SD-Karte könnt Ihr die Leistung des Xperia XZ Premiums verbessern. Wir erklären Euch, wie das geht.

Die Hauptkamera des Sony Xperia X Performance besitzt keinen mechanischen Bildstabilisator
Xperia X Perfor­mance: Tipps für noch bessere Video­auf­nah­men
Guido Karsten

Die 23-MP-Hauptkamera des Sony Xperia X Performance kann tolle Videoaufnahmen anfertigen. Trotzdem solltet Ihr ein paar Dinge beachten.

Das Sony Xperia X Performance ist mit hochauflösenden Kameras ausgestattet
Xperia X Perfor­mance: Kamera-Tipps für schö­nere Fotos
Christoph Groth

Das Xperia X Performance ist wie das Xperia X mit einer Top-Kamera ausgestattet. Mit folgenden Tipps holt Ihr das Optimum aus der Hardware heraus.

Die Leistung des Xperia X Performance geht zulasten des Akkus
Xperia X Perfor­mance: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Christoph Groth

Beim Xperia X Performance ist der Name Programm. Allerdings schlägt sich die Leistung auf den Akkuverbrauch nieder. So spart Ihr Energie.

Für das Sony Xperia X Performance benötigt Ihr eine Nano-SIM-Karte
Xperia X Perfor­mance: SIM-Karte einle­gen
Michael Keller

Zum Telefonieren und Surfen benötigt Ihr für das Xperia X Performance eine SIM-Karte. Wir erklären Schritt für Schritt, wie Ihr diese einlegt.