Xiaomi Redmi Note 4X: News und Fotos

Verfügbar seit Feb 2017
Testergebnis
6.1
Xiaomi Redmi Note 4X Front und Rückseite
Top
  • Kamera bei Tag
  • Infrarotsender
  • Preis-Leistung-Verhältnis
Flop
  • Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
  • Android Marshmallow
  • Kamera bei Nacht

Mit dem Xiaomi Redmi Note 4X präsentiert der chinesische Hersteller Xiaomi erneut ein Mittelklasse-Modell mit sehr gutem Preis-Leistung-Verhältnis. Wer kein Flaggschiff-Smartphone erwartet, der bekommt mit dem Redmi Note 4X eine solide Ausstattung ohne echte Abstriche in Kauf nehmen zu müssen. Alle wichtigen News, Kaufempfehlungen und Preisinformationen gibt es hier bei CURVED.

Das Xiaomi verfügt über ein Metallgehäuse, das sich sehr wertig anfühlt. Auffällig am Design sind die vergleichsweise breiten Ränder. Das scharfe und leuchtstarke 5,5 Zoll große IPS-Display bietet eine Full-HD-Auflösung. Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite und ist schnell und bequem zu erreichen, wenn das Smartphone in der Hand liegt.

Leistung mit Ausdauer

Mit dem Snapdragon 625 fällt der Prozessor zwar kleiner aus als beim Vorgänger Redmi Note 3 Pro, aber der Leistungsunterschied ist nur marginal. Es stehen 3GB Arbeitsspeicher und 32GB Systemspeicher, der sich über microSD-Karte erweitern lässt, zur Verfügung. Gewohnt sehr gute Arbeit liefert Xiaomi beim Thema Akku. Die 4100 mAh sorgen für eine Akkulaufzeit, die zu diesem Preis einmalig ist. Die Ladezeiten sind auch zufriedenstellend, obwohl eine explizite Schnellladefunktion fehlt.

Die Hauptkamera des Redmi Note 4X schießt Fotos mit 13 Megapixel. Bei Tageslicht bietet sie dabei auch gute Ergebnisse, doch sobald es etwas dunkler wird, nimmt die Bildqualität spürbar ab.

Schnelle Bedienung

Das Android-Betriebssystem ist mit der Nutzeroberfläche MIUI versehen und läuft beeindruckend flüssig. Zudem lässt es sich stark anpassen und optisch individualisieren. Zwischenzeitlich hat es auch ein Update auf Android 7 erhalten. Generell erscheinen fast wöchentlich kleinere Updates. In der internationalen ROM der MIUI lässt sich Deutsch als Sprache auswählen und auf rein chinesische Apps wurde verzichtet. Alle gängigen Google-Dienste sind vorinstalliert.

Verfügbarkeit und Preis

Das Redmi Note 4X unterstützt alle Netzfrequenzen für Deutschland. Wer auf das LTE Band 20 angewiesen ist, der sollte stattdessen zur Global Version greifen. Nichts desto trotz ist das Xiaomi Redmi Note 4X ein toller und preisgünstiger Einstieg in die Smartphone-Welt und ist für unter 150 Euro verfügbar.

Alle Spezifikationen
Größe151 x 76,3 x 8,45 mm
Gewicht165 g
Display5,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 625
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 6.0 Marshmallow mit MIUI 8.0
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
FarbeSchwarz, Gold, Silber, Pink, Türkis
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 2GHz
Grafik-ChipAdreno 506
Akkuleistung4100 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung190 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungFeb 2017
Alle passenden Tipps
Die Woche hatte wieder einiges zu bieten: Unsere CURVED-Highlights.
Xiaomi Mi 9 Lite-Schnäpp­chen und Galaxy S20-Vergleich: High­lights der Woche
Claudia Krüger

Xiaomi Mi 9 Lite, Galaxy S20-Serie und iPhone SE2 – diese Woche gab es mal wieder einige spannende News in der digitalen Welt.

Das Redmi Note 8T, neueste Infos zum Galaxy S20 und mehr in unserem Wochenrückblick.
Das Xiaomi Redmi Note 8T und neue Galaxy S20 Leaks – die Wochen-High­lights
Claudia Krüger

Diesmal unter den CURVED-Highlights der Woche: das Xiomi Redmi Note 8T und die neuesten Leaks rund um das kommende Galaxy S20.

Her damit20Xiaomi vs. Apple: Warum die Chinesen aufholen.
Xiaomi vs. Apple: Fünf Gründe warum die Chine­sen aufho­len
Tobias Birzer

Apple liegt mit den iPhones bei den Smartphone-Verkäufen auf Platz drei – und Xiaomi lauert. Fünf Gründe, warum ein Angriff Erfolg verspricht.

Das Oppo Find X aus China gehört zu den interessanteren Smartphones, die es hierzulande nicht im Handel gibt
China-Handy Import: Oppo, Vivo und Co. kaufen – was ihr beach­ten müsst
Christoph Lübben

Ihr wollt ein China-Handy importieren? Vorher solltet ihr aber ein paar Dinge wissen. Hier erfahrt ihr, welche Dinge wichtig sind.

Gefällt mir5Die Xiaomi Mi 9 Explorer Edition heißt eigentlich Transparent Edition
Xiaomi Mi 9 Explo­rer Edition: Alles über das trans­pa­rente Flagg­schiff
Francis Lido

Wie könnt ihr das Xiaomi Mi 9 Explorer Edition in Deutschland kaufen? Und wie unterscheidet es sich vom Mi 9? Wir verraten es euch.

Her damit17Xiaomi Mi 4c
Xiaomi Mi4c: So rüstet Ihr den Google Play Store nach
Marco Engelien

Das Xiaomi Mi4c ist ein Preis-Leistungs-Tipp. Was dem Smartphone fehlt, ist der Zugriff auf den Play Store. Wie Ihr den nachrüstet, lest Ihr hier.