ZTE Axon M: News und Fotos

Verfügbar seit Mär 2018
Testergebnis
7.1
ZTE Axon M
Top
  • neue Bauform
Flop
  • Unhandlich
  • Balken in der Mitte des
  • Umschalten der Kamera

Das ZTE Axon M ist ein echter Hingucker, denn das Gerät besitzt gleich zwei Displays. Was das „doppelte“ Smartphone aus China noch so kann, hat die Redaktion zusammengefasst.

Zwei Klapp-Displays

Auf den ersten Blick sieht das ZTE Axon M wie ein „normales“ 18:9-Modell aus. Lediglich die Dicke des Geräts lässt mit 12 Millimetern erahnen, dass sich hier noch ein weiteres Touch-Display verbirgt: Zwei Bildschirme sind über ein Scharnier miteinander verbunden und können auch als ein großes Display benutzt werden. Im ausgeklappten Zustand mit zwei Full-HD-Displays (je 1920x1080 Pixel) erreicht das Handy eine Bildschirmdiagonale von 6,75 Zoll (17,1 Zentimeter). 

In der Praxis eher untauglich

Dass das Klapp-Feature cool ist, steht außer Frage, nur sind bislang wenige Apps auf solch ein Format mit zwei Bildschirmen optimiert, was die ganze Sache zumindest teilweise nutzlos macht. Ziel der Hersteller war es, einen wahlweise möglichen Tablet-Effekt für den Nutzer zu kreieren. Dennoch müssen sich Nutzer grundlegend umstellen.

Solide Performance

Im Inneren befeuert der etwas ältere Top-Prozessor Snapdragon 821 das Axon M. Für ein Mittelklasse-Smartphone ist es mit 64 Gigabyte (GB) Speicherplatz und 4 GB RAM mehr als ordentlich ausgestattet.

Alle Spezifikationen
Größe15,09 x 7,16 x 1,22 mm
Gewicht229,63 g
Display5,2 Zoll
ProzessorSnapdragon 821
Speicherkapazität64GB
BetriebssystemAndroid 7.0 Nougat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung20 Megapixel
FarbeSchwarz
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher4GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-SD, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 2,15GHz
Akkuleistung3180 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb11,88 / 28,7 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
StatusAusverkauft
MartkeinführungMär 2018
Das ZTE Axon M findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Alle passenden Tipps
Peinlich !14Holt ihr euch jetzt ein Samsung Galaxy S10, S10e oder S10 Plus, bekommt ihr für euer altes Gerät extra Geld.
Handy tauschen: So macht ihr's wie "Hans im Glück"
Martin Haase

Ihr wollt euer Handy tauschen und ein echtes Top-Gerät bekommen, ohne viel drauf zu zahlen? Hier erfahrt ihr, wie es geht.

UPDATEUnfassbar !66Was erwartet Huawei-Nutzer nach der Android-Sperre von Google?
Huawei-Bann der USA: Wenn zwei sich strei­ten, freut sich Samsung
Viktoria Vokrri

Google hat das Android-Aus für Huawei verkündet – und die Ereignisse überschlagen sich. Wir halten euch im News-Ticker auf dem Laufenden.

Drohnenführerschein: Wer den Kenntnisnachweis wirklich braucht.
Droh­nen­füh­rer­schein: Diese Regeln soll­ten Droh­nen-Pilo­ten kennen
Tobias Birzer

Ist ein Drohnenführerschein Pflicht? Welche gesetzlichen Regelungen beim Drohnenflug gelten, erfahrt ihr hier.

So wird euer Handy beim Sport zum Smart-Coach.
Handy beim Sport: Die besten Tipps für euren "Smart-Coach"
Jörg Geiger

Mit dem Handy zum Sport? Wir verraten euch, wie ein Smartphone euer Training bereichern kann.

Peinlich !5Immer wieder werben Anbieter damit, dass die Anschlussgebühr kurzzeitig wegfällt. Wer schnell ist, spart also bares Geld.
Fixe und varia­ble Kosten: Darum zahlt ihr als Neukunde einen Anschluss­preis
Benjamin Krischke

Beim Abschluss eines Handyvertrags entstehen unterschiedliche Kosten, darunter der Anschlusspreis. Wir erklären, was es damit auf sich hat. 

Bye, bye Telefon – so benutzt ihr euer Handy als Festnetztelefon.
Handy als Fest­netz nutzen: Bye Bye Haus­te­le­fon?
Tobias Birzer

Ihr wollt euer Handy als Festnetztelefon nutzen und wisst nicht wie? Wir verraten euch, wie es geht.