iPhone 8 2019 kaufen? Diese 5 Gründe sprechen dafür

Her damit15
Warum das iPhone 8 noch immer interessant ist.
Warum das iPhone 8 noch immer interessant ist.(© 2019 PR APPLE)

Bei der Apple-Keynote standen im September 2019 natürlich hauptsächlich das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max im Mittelpunkt. Am Rande des Scheinwerferlichts bekam jedoch auch das iPhone 8 2019 wieder eine Erwähnung – das Gerät wird günstiger! Wir verraten euch fünf Gründe, warum es sich lohnt, auf das ältere Modell zu setzen.

Den offensichtlichsten Grund, weshalb sich das iPhone 8 auch 2019 noch lohnt, haben wir schon erwähnt: der Preis. Denn bei Apple bekommt ihr das ältere Modell seit der Vorstellung der neuen iPhones bereits ab 529 Euro (64 GB). Ein iPhone 8 mit 128 GB bekommt ihr ab 579 Euro. Daneben gibt es aber noch weitere Argumente, die für den Kauf eines iPhone 8 sprechen.

  • Den iPhone 8 Test lest ihr hier.

Nostalgie-Fans, aufgepasst: der Home Button des Apple iPhone 8

Ihr habt ein iPhone 6, das langsam den Geist aufgibt – ich spreche aus eigener Erfahrung – und seid auf der Suche nach einem neueren iPhone-Modell? Dann kann das iPhone 8 genau das Richtige für euch sein. Denn bei diesem Upgrade müsst ihr euch nicht einmal bei der Bedienung umstellen, ihr bekommt einfach nur die besseren Specs. Das iPhone 8 hat nämlich noch den Home Button, von dem sich Apple seit dem iPhone X, iPhone XR und iPhone XS und XS Max offiziell trennte.

Das iPhone 8 ist leicht

Der Apple-typische, deutliche Rahmen des älteren Gerätes setzt dem 4,7 Zoll Display noch einige Millimeter obendrauf, wodurch das iPhone 8 wirklich nicht das kleinste Handy ist. Zwar hat die ältere Generation noch einen LC-Display, doch bei der Handhabung fällt das kaum auf. Und auch das Schwarz weiß zu überzeugen. Trotz seiner Größe liegt es im Vergleich zu anderen "Phablets" gut in der Hand und mit nur 148 Gramm ist es sogar ziemlich leicht. Um es in Relation zu setzen: Das iPhone 11 Pro wiegt 188 Gramm, das iPhone 11 sogar 194 Gramm. Und wenn wir mal ehrlich sind, bei der von den meisten bevorzugten einhändigen Bedienung eines Smartphones, machen sich 40 Gramm nach kurzer Zeit auch schon bemerkbar.

Das Apple iPhone 8 bietet eine solide Kamera

Wir sind ganz ehrlich: Hegt ihr große Ambitionen, was Fotografie angeht, ist das iPhone 8 nichts für euch. Dafür haben neuere Smartphones – auch von Apple – einfach eine bessere Kamera zu bieten. Für nette Schnappschüsse aus dem Urlaub, Selfies oder Fotos vom eigenen Essen reicht es aber allemal. Das iPhone 8 hat eine 12 Megapixel Hauptkamera sowie eine 7 Megapixel Frontkamera und verfügt über einen optischen Bildstabilisator, der euch besonders bei der Aufnahme von Videos zugutekommt.

Außerdem könnt ihr dank der HDR-Verarbeitung auch bei schwierigem Gegenlicht schöne Ergebnisse erzielen. Digital könnt ihr mit dem älteren iPhone-Modell immerhin noch auf das Fünffache zoomen.

Leistung und Prozessor des iPhone 8 bleiben euch treu

Vergleicht man den Prozessor von iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X lassen sich keine merklichen Unterscheide feststellen – kein Wunder, haben die Modelle alle den selben Prozessor eingebaut. Dabei handelt es sich um Apples soliden A11 Bionic Chip. Dieser sorgt dafür, dass das Apple Smartphone flüssig läuft und euch nicht im Stich lässt.

Durchhalten soll das Smartphone von Apple dabei 13 Stunden Videowiedergabe – es kommt also mit einem Akku, der euch leicht durch den Alltag bringen sollte.

iOS Updates auch noch die kommenden Jahre wahrscheinlich

Unser letzter Grund, der für den Kauf des iPhones 8 auch noch im Jahr 2019 spricht, lautet: kommende iOS Software-Updates. Tatsächlich hat sich die Dauer der Jahre, über die Apple auch ältere Modelle mit neuesten Updates der Betriebssoftware ausstattet deutlich verlängert. Waren es am Anfang noch rund drei Jahre, wurden die letzten Geräte bis zu fünf Jahre versorgt, bevor sie von der Update-Liste gestrichen wurden.

Da das iPhone 8 also 2017 auf den Markt kam, wird es – wenn sich Apple auch weiterhin daran hält – noch bis einschließlich 2020 mit dem neuesten iOS-Update versorgt.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass sich der Kauf eines iPhone 8 2019 wirklich lohnen kann. Das Gerät eignet sich als ideales Einsteigersmartphone für Apple Produkte. Es ist solide, hat gute Specs vorzuweisen und wird noch ein paar Jahre up-to-date sein.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13.4.5 Beta: Bald könnt ihr Songs in Insta­gram-Stories teilen
Claudia Krüger
Die neue iOS-Beta weist auf ein neues Apple-Music-Feature hin.
Songs aus Apple Music konntet ihr bislang nur über Drittanbieter-Tools mit Freunden teilen. Das dürfte sich bald ändern.
iPhone 9: An diesem Tag soll das Handy nun erschei­nen
Guido Karsten
Dem lang erhofften und kompakten iPhone SE 2 (Konzeptbild) wird das iPhone 9 nicht sehr ähneln
Der iPhone 9 Release ist wohl nicht mehr fern. Gerüchten zufolge sollen Apple-Mitarbeiter bereits Ankündigung und Verkaufsstart vorbereiten.
Galaxy S20 Ultra: Kann Samsung das iPhone 11 Pro Max im Akku­test besie­gen?
Lars Wertgen
Auch das Galaxy S20 Ultra hält nicht so lange durch wie das iPhone 11 Pro Max
Das iPhone 11 Pro Max hielt im Akku-Vergleich bisher länger durch als jedes andere Top-Handy. Das Samsung Galaxy S20 Ultra will dies ändern.