Apple erleidet Rückschlag im Patentkrieg mit Samsung

Supergeil !54
Samsung Galaxy-Smartphone und Apple iPhone: Hat Samsung bei Apple abgekupfert?
Samsung Galaxy-Smartphone und Apple iPhone: Hat Samsung bei Apple abgekupfert?(© 2015 CURVED)

Samsung gegen Apple: Der Patentstreit geht in eine neue Runde – und die könnte diesmal Samsung für sich entscheiden. Das US-Patentamt hat in einer vorläufigen Entscheidung ein wichtiges Design-Patent von Apple für ungültig erklärt. Sollte es dabei bleiben, könnte dies Samsung mehrere hundert Millionen Dollar einsparen.

Das fragliche Patent D618.677 beschreibt die grundlegenden Design-Elemente des iPhones, die von Samsung-Geräten wie dem Galaxy S und Galaxy S2 verletzt worden sein sollen. Wie Appleinsider berichtet, soll das US-Patent and Trademark Office (USPTO) gerade dieses Schutzrecht aufgrund einer anonymen Beschwerde zumindest vorläufig für ungültig erklärt haben. Es liegt nahe, dass hinter dem Beschwerde-Antrag womöglich Samsung selbst steckt.

Samsung könnte Schadensersatz-Urteil kippen

Im Rahmen des nun schon mehrere Jahre andauernden Patentrechtsstreits wurde Samsung auf Basis gerade dieses Apple-Patents zu einer Zahlung von 548 Millionen US-Dollar verurteilt. Das bislang geschützte Design beschreibt ein Gerät mit Kern-Elementen wie abgerundeten Ecken und einem Home-Button.

Zunächst war Apple im Gerichtsverfahren gegen Samsung wegen der Verletzung gerade dieses geschützten Designs eine Summe von 1,05 Milliarden US-Dollar als Schadensersatz zugesprochen worden. Später erwirkte Samsung eine Reduzierung auf immerhin noch 548 Millionen US-Dollar. Sollte die US-Patentbehörde nun bei Ihrer Entscheidung bleiben, könnte Samsung das Urteil vielleicht sogar ganz kippen. Dem koreanischen Unternehmen steht es nach wie vor offen, die Sache vor dem US Supreme Court – dem obersten Gericht der Vereinigte Staaten – auszufechten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10 und Co: So macht Samsung seine Flagg­schiffe noch schnel­ler
Christoph Lübben
Einer der Nachfolger des Galaxy S9 (Bild) dürfte von Samsungs neuem flotten Arbeitsspeicher profitieren
Samsung hat neuen Arbeitsspeicher für Smartphones vorgestellt. Das Galaxy S10 und weitere Geräte des Herstellers könnten davon profitieren.
Galaxy Tab S4: Die komplette Ausstat­tung ist wohl bereits durch­ge­si­ckert
Francis Lido5
Das Display des Galaxy Tab S4 soll ein anderes Format aufweisen als das des Tab S3 (Bild)
Die Specs des Galaxy Tab S4 sind offenbar bekannt. Ein Feature des Vorgängers entfällt anscheinend bei dem kommenden Premium-Tablet.
Hüllen­her­stel­ler ist sich sicher: So sieht das iPhone X Plus aus
Francis Lido
Auch das iPhone X Plus bringt wohl eine Notch mit
Neue Renderbilder sollen das iPhone X Plus zeigen. Diesen zufolge ähnelt das Phablet dem iPhone X enorm.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.