Apple vs. Netflix: Neue Hinweise auf TV-Streaming-Vorbereitungen

Her damit !9
Apple könnte mit eigenen TV-Serien mit Netflix konkurrieren
Apple könnte mit eigenen TV-Serien mit Netflix konkurrieren(© 2016 Apple)

Apple könnte bald mit eigenen TV-Serien Netflix Konkurrenz machen: Bereits laut früheren Gerüchten soll das Unternehmen aus Cupertino nicht nur einen eigenen Videostreaming-Service planen, sondern auch die Produktion eigener Serien. Neueren Gerüchten zufolge könnte Apple sein Engagement nun weiter verstärken.

In einem aktuellen Artikel über die Ambitionen der Firmen Apple, Alibaba, Google und Facebook in diesem Bereich, vermutet das Portal Fast Company, dass Apple bereits entsprechende Deals mit TV-Sendern anbahnt. Demnach soll sich das Unternehmen bereits auf der Suche von Top-Stars befinden, um hochqualitatives Serienmaterial zu produzieren – genau wie es Netflix mit Titeln wie "House of Cards" schon gemacht hat. Dabei soll es nicht nur um die Planung einer einzigen Serie gehen.

Apple sucht Kontakt zu Filmschaffenden

Anonyme Quellen haben dem Portal berichtet, dass Apple einen ganzen Schwung von Serien auf einmal herausbringen wolle, möglicherweise zur Vorbereitung des Starts seines neuen Angebotes. Bereits zum Sundance Filmfestival suchte Apple in einer abgeschiedenen Lounge Kontakt zu Künstlern und Filmschaffenden, womöglich um sich in dieser Branche besser zu vernetzen und organisieren. Offenbar war dies bislang aber nur von mäßigem Erfolg gekrönt.

Fünf unterschiedlichen Quellen zufolge soll es bei Apple in diesem Bereich noch sehr unorganisiert zugehen: Demnach soll das Unternehmen immer noch keine einheitliche Strategie bezüglich seiner TV-Pläne präsentiert haben. Immerhin laufen bei Apple aber schon zwei bekannte TV-Projekte: Bei dem einen handelt es sich um "Vital Signs", bei dem Beats-Gründer Dr. Dre eine tragende Rolle spielt. Das andere trägt noch keinen Namen, soll aber im Umfeld der App-Wirtschaft spielen. Wann die ersten Folgen der Titel zu sehen sein werden, ist aber noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Snap­dra­gon 835: Chip­satz taucht in ersten Grafik-Bench­marks auf
Guido Karsten
Die winzigen Smartphone-Chipsätze bieten von Jahr zu Jahr mehr Leistung
Der Snapdragon 835 von Qualcomm soll viele Flaggschiff-Smartphones von 2017 antreiben. Ein Benchmark zeigt nun, was den Chipsatz ausmacht.
Poké­mon GO: Nian­tic kündigt ab 12. Dezem­ber neue Poké­mon an
Jan Johannsen
Der Pokédex wird bald länger
Bald könnt Ihr neue Monster in Pokémon GO fangen. In einem Blogpost hat Niantic bekannt gegeben, dass es bald Details zu den neuen Pokémon gibt.