Chromecast: Original unterstützt nach Update auch Spotify

Her damit !6
Googles Chromecast unterstützt nach einem Update auch Spotify
Googles Chromecast unterstützt nach einem Update auch Spotify(© 2015 CURVED)

Chromecast (2015) und Chromecast Audio sind bereits fit für Spotify: Nun soll auch der ältere Streaming-Stick der Hardware-Reihe mit dem Musikdienst zusammenarbeiten können. Hierfür ist allerdings Firmware-Update des originalen Chromecast nötig.

Das Update mit der Spotify-Unterstützung für den Chromecast-Stick ist in einigen Regionen bereits erhältlich, wie 9to5Google berichtet. Allerdings kann es noch ein wenig dauern, bis die Aktualisierung für alle Chromecast-Nutzer weltweit verfügbar ist. Das Einspielen von neuer Firmware erledigt der Chromecast-Stick normalerweise selbstständig. Hierfür ist lediglich die Verbindung mit einem WLAN nötig. Allerdings lässt sich der Updatevorgang auch mit einigen Handgriffen vorzeitig erzwingen – sofern die neue Software schon verfügbar ist.

Neustart erzwingt Firmware-Update

Hierfür müsst Ihr Euren Chromecast-Stick mindestens eine Stunde lang am USB-Kabel aufladen, wobei der Stick mit einem WLAN verbunden sein muss. Danach startet Ihr den Chromecast-Stick neu. Dies wird beispielsweise mit der Chromecast-App durch Tippen auf den Menüpunkt "Chromecast neu starten" erledigt. Beim Neustart werden nun automatisch Aktualisierungen heruntergeladen und installiert – sofern sie schon verfügbar sind.

Für das reibungslose Zusammenspiel von Spotify mit dem Chromecast-Stick reicht ein Update der Spotify-App nicht aus: Googles Chromecast streamt Musik und andere Inhalte nicht von Smartphones und anderen Mobilgeräten, sondern lädt die Medien eigenhändig aus dem Internet. Apps wie YouTube oder Google Music übertragen nur den nötigen Link aus dem Internet an den Chromecast-Stick. Deshalb ist für die Unterstützung neuer Streaming-Dienste ein Firmware-Update nötig.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.
Nintendo Clas­sic Mini: Hack erlaubt Instal­la­tion weite­rer Spiele
Guido Karsten
Die Nintendo Classic Mini ist sehr viel kleiner als das alte Original
Das Spiele-Angebot der Nintendo Classic MIni ist eigentlich auf 30 vorinstallierte Titel begrenzt. Ein paar Bastler waren damit nicht einverstanden.