Chromecast: Original unterstützt nach Update auch Spotify

Her damit !6
Googles Chromecast unterstützt nach einem Update auch Spotify
Googles Chromecast unterstützt nach einem Update auch Spotify(© 2015 CURVED)

Chromecast (2015) und Chromecast Audio sind bereits fit für Spotify: Nun soll auch der ältere Streaming-Stick der Hardware-Reihe mit dem Musikdienst zusammenarbeiten können. Hierfür ist allerdings Firmware-Update des originalen Chromecast nötig.

Das Update mit der Spotify-Unterstützung für den Chromecast-Stick ist in einigen Regionen bereits erhältlich, wie 9to5Google berichtet. Allerdings kann es noch ein wenig dauern, bis die Aktualisierung für alle Chromecast-Nutzer weltweit verfügbar ist. Das Einspielen von neuer Firmware erledigt der Chromecast-Stick normalerweise selbstständig. Hierfür ist lediglich die Verbindung mit einem WLAN nötig. Allerdings lässt sich der Updatevorgang auch mit einigen Handgriffen vorzeitig erzwingen – sofern die neue Software schon verfügbar ist.

Neustart erzwingt Firmware-Update

Hierfür müsst Ihr Euren Chromecast-Stick mindestens eine Stunde lang am USB-Kabel aufladen, wobei der Stick mit einem WLAN verbunden sein muss. Danach startet Ihr den Chromecast-Stick neu. Dies wird beispielsweise mit der Chromecast-App durch Tippen auf den Menüpunkt "Chromecast neu starten" erledigt. Beim Neustart werden nun automatisch Aktualisierungen heruntergeladen und installiert – sofern sie schon verfügbar sind.

Für das reibungslose Zusammenspiel von Spotify mit dem Chromecast-Stick reicht ein Update der Spotify-App nicht aus: Googles Chromecast streamt Musik und andere Inhalte nicht von Smartphones und anderen Mobilgeräten, sondern lädt die Medien eigenhändig aus dem Internet. Apps wie YouTube oder Google Music übertragen nur den nötigen Link aus dem Internet an den Chromecast-Stick. Deshalb ist für die Unterstützung neuer Streaming-Dienste ein Firmware-Update nötig.

Weitere Artikel zum Thema
Spotify: Capcom veröf­fent­licht Soundtracks zu "Resi­dent Evil" und Co.
Lars Wertgen
"Resident Evil" schockt euch nun auch auf Spotify
Die Soundtracks von "Resident Evil" und anderen Capcom-Spielen findet ihr nun auf Spotify. Die Suche danach ist allerdings nicht ganz einfach.
Chro­me­cast: 70.000 Geräte von "PewDiePie"-Hack betrof­fen
Christoph Lübben
Euer Chromecast soll durch falsche Router-Einstellungen Angriffen ausgeliefert sein
Schon über 70.000 Nutzer sind vom "PewDiePie"-Hack betroffen. Allerdings haben die Angreifer wohl keine bösen Absichten.
Google Play Store durch verschärfte Richt­li­nien deut­lich siche­rer
Francis Lido
Google Play Protect sucht auf eurem Smartphone nach gefährlichen Apps
Im Google Play Store gelten seit einiger Zeit strengere Richtlinien. Diese sollen entscheidend zur Sicherheit beigetragen haben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.