Das iPhone 6s sieht aus wie das iPhone 6 – Bilder geleakt

Her damit !41
So sieht das iPhone 6s von innen aus
So sieht das iPhone 6s von innen aus(© 2015 9to5mac)

So soll es also aussehen, das iPhone 6s. 9to5Mac sind Bilder zugespielt worden, die angeblich von einem Mitarbeiter aus der Zulieferungskette von Apple stammen. Darauf zu sehen: Die Hülle des überarbeiteten Flaggschiffs, in Einzelteilen fein säuberlich nebeneinander gelegt, um auch einen Einblick ins Innere zu gewähren. Hier sollen auch die wesentlichen Unterschiede zu finden sein, von außen sieht das Gerät nämlich aus wie der Vorgänger.

Kurz nachdem die Produktion des iPhone 6s angelaufen ist, erreicht uns nun der erste Leak. Wie schon bei iPhone 5 und 5s wird sich demzufolge auch beim iPhone 6 und 6s praktisch kaum ein Unterschied erkennen lassen. Wie es derzeit aussieht, behält Apple sogar den Farbton des Spacegrau bei – was sich aber noch ändern könnte, andernfalls würde das iPhone 6s sich dezent mit der Apple Watch im Ton gleichen Namens beißen.

Technische Spezifikationen offenbar auch geleakt

Ebenfalls unverändert sind die Antennenstreifen, die nach wie vor gut sichtbar oben und unten quer über die Rückseite verlaufen. Anschlüsse und Lautsprecher entsprechen gleichermaßen dem iPhone 6. Bereits vorhandenes Zubehör dafür wird sich also voraussichtlich weiterverwenden lassen. Eine Dual-Kamera scheint vom Tisch zu sein, da die Aussparung für die Linse ebenfalls noch dem Vorgänger entspricht. Einige Updates für die Selfie-Kamera deuten sich aber bereits durch die iOS 9-Beta an.

Während das Äußere des iPhone 6s identisch mit dem iPhone 6 ist, unterscheidet sich die Anordnung der Befestigungspunkte. 9to5Mac gibt an, weitergehend Informationen zur Hauptplatine erhalten zu haben, die darauf hindeuten, dass die gezeigte Hülle authentisch ist. Details dazu sollen im Verlauf der nächsten Tage folgen, sodass wir bald wohl auch wissen, ob die spekulierten Specs des iPhone 6s der Wahrheit entsprechen oder nicht – vorausgesetzt 9to5Mac hat niemand einen Bären aufgebunden. Dann ist da außerdem noch das iPhone 6s Plus, das vorerst ein Geheimnis bleibt.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !36Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.