Das iPhone SE 2 könnte bereits im Mai erscheinen – ohne Kopfhöreranschluss

Her damit17
Das iPhone SE 2 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen
Das iPhone SE 2 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen(© 2016 CURVED)

Die Anzeichen für einen baldigen Launch des iPhone SE 2 verdichten sich. Nachdem vor Kurzem bereits Gerätezertifizierungen der Eurasian Economic Commission (EEC) darauf hingewiesen hatten, deutete ein Hüllen-Hersteller dies nun ebenfalls an. 

Wie 9to5Mac berichtet, gab dieser gegenüber dem japanischen Blog Macotakara eine Prognose zum iPhone SE 2 ab. Demnach soll das Smartphone noch im Mai 2018 erscheinen. Darüber hinaus habe der Zubehörsteller noch mutmaßliche Details zu dem Gerät selbst verraten. Am interessantesten ist wohl, dass das kleine iPhone angeblich keinen herkömmlichen Kopfhöreranschluss besitzen wird.

Kein größeres Display

Der Vorgänger und das iPhone 6s (Plus) sind die einzigen offiziell erhältlichen Apple-Smartphones, die noch eine 3,5-mm-Buchse besitzen. Zwar könnt ihr an die anderen iPhones ebenfalls kabelgebundene Kopfhörer anschließen, allerdings nur über deren Lightning-Anschluss. Das bedeutet, dass ihr wohl auch beim iPhone SE 2 auf einen – wahrscheinlich im Lieferumfang enthaltenen – Adapter oder Bluetooth-Kopfhörer wie die AirPods zurückgreifen müsst.

Das Design des iPhone SE 2 soll weiterhin auf dem des iPhone 5 basieren. Die Bildschirmdiagonale von 4 Zoll wird Apple also offenbar beibehalten. Ändern soll sich dagegen der Prozessor: Den A9-Chip aus dem Vorgänger ersetzt angeblich der A10, der unter anderem auch im iPhone 7 zum Einsatz kommt.

Ein Launch im Mai wäre zumindest eine kleine Überraschung. Zwar deutete zuletzt einiges auf eine baldige Veröffentlichung hin. Doch der naheliegendste Termin für die Enthüllung wäre eigentlich die WWDC 2018. Auf seiner Anfang Juni stattfindenden Entwicklermesse wird Apple wohl auch iOS 12 der Öffentlichkeit präsentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten
Gefällt mir17Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?
iPhone SE (2020): Darum zieht es Android-Nutzer magisch an
Michael Keller
Her damit6Bei Apple besonders: Das iPhone SE (2020) bietet einen Fingerabdrucksensor
Das iPhone SE (2020) bewegt offenbar viele Android-Nutzer zum Wechsel. Doch worin liegt die Anziehungskraft des Apple-Smartphones?
iPhone SE (2020) im Kamera-Check von DxO: Wie gut sind die Fotos?
Francis Lido
Iphone Se 2020 Back
Das iPhone SE (2020) musste im wichtigsten Kamera-Check der Branche ran. Interessant vor allem: Wie hat es im Vergleich zum iPhone 11 abgeschnitten?