Dieses iPhone 8 kommt aus dem Drucker

Das iPhone 8 im direkten Größenvergleich mit seinem Vorgänger: Mit Hilfe eines 3D-Druckers hat ein YouTuber ein Modell des erwarteten Apple-Smartphones erstellt. Er vergleicht den Plastik-Dummy auch mit dem iPhone 7.

Auf dem YouTube-Kanal "Unbox Therapy" ist ein Video zu finden, in dem das iPhone 8 zu sehen ist. Natürlich handelt es sich dabei aber nicht um das echte Gerät, sondern um ein Plastik-Modell, das mit einem 3D-Drucker erstellt wurde. Maße und Design des Mockups sollen auf aktuellen Leaks basieren. Zu sehen ist ein nahezu randloses Display auf der Vorderseite, aber auch eine vertikal angeordnete Dualkamera auf der Rückseite.

Gleiche Größe, mehr Zoll

Der YouTuber vergleicht den Plastik-Dummy des iPhone 8 nun mit einem iPhone 7. Auf den ersten Blick fällt auf: Beide Modelle haben offenbar beinahe identische Maße. Allerdings soll das noch in diesem Jahr erwartete Jubiläums-iPhone ein Display besitzen, das in der Diagonale 5,8 Zoll misst. Zum Vergleich: Das iPhone 7 hat einen 4,7-Zoll-Bildschirm.

Den Ausführungen des YouTubers zufolge könnte sich die Unterbringung möglichst vieler Komponenten unter dem Smartphone-Display zum Trend entwickeln. Er geht davon aus, dass beim iPhone 8 der Fingerabdrucksensor unterhalb des Bildschirmes zu finden sein wird, genau wie die Frontkamera, für die sonst wegen des Randlos-Designs kein Platz übrig wäre. Nur der Lautsprecher ist beim Mockup auf der Vorderseite zu sehen.

Ob das iPhone 8 diesem Mockup-Modell tatsächlich ähnlich sieht, werden wir erst im Herbst 2017 erfahren: Apple wird die kommenden Top-Smartphones voraussichtlich wieder während einer großen Keynote im September der Öffentlichkeit präsentieren. Bis dahin werden sicherlich noch einige spannende Fotos in der Gerüchteküche auftauchen, die das Gerät zeigen sollen, das auch iPhone X oder iPhone Pro heißen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
"Stran­ger Things": Macher bestä­ti­gen dritte Staf­fel vor Start der zwei­ten
Aaron
Auch die dritte Staffel von "Stranger Things" wird bestimmt nicht weniger gruselig
"Stranger Things" wird eine dritte Staffel erhalten. Das bestätigten die Duffer-Brüder in einem Interview.
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten4
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.