Galaxy-A-Smartphones sollen künftig Dualkameras erhalten

Der große Bruder des Galaxy A5 (2017) könnte bereits eine Dualkamera besitzen
Der große Bruder des Galaxy A5 (2017) könnte bereits eine Dualkamera besitzen(© 2017 CURVED)

Bietet das Galaxy A9 bereits eine Dualkamera? Aktuellen Gerüchten zufolge soll Samsung in seinen Mittelklasse-Smartphones künftig Kameras mit zwei Linsen verbauen. Neben der A- soll auch die C-Reihe mit diesem Feature ausgestattet werden.

Das Galaxy A9 (2017) könnte das erste Smartphone der Gerätefamilie sein, das Ende dieses Jahres mit einer Dualkamera erscheint, berichtet SamMobile unter Berufung auf einen "relativ verlässlichen Tippgeber". Auch das A9 Pro (2017) sowie das ebenfalls für den Herbst erwartete C10 sollen über dieses Feature verfügen. Darüber hinaus sei es sehr wahrscheinlich, dass auf den Smartphones der smarte Assistent Bixby vorinstalliert ist, den Samsung mit dem Galaxy S8 im Frühling eingeführt hat.

Premiere im Galaxy Note 8

Das Galaxy Note 8 wird voraussichtlich das erste Premium-Smartphone von Samsung, das mit einer Dualkamera ausgestattet ist. Der Release wird für den Spätsommer 2017 erwartet. In der A-Reihe könnte eine Kamera mit zwei Linsen dann anschließend Ihr Mittelklasse-Debüt feiern. Zukünftig könnte dieses Feature sogar in Einsteigergeräten auftauchen – dem neuen Snapdragon 450 von Qualcomm sei Dank. Der Chip soll außerdem auch Irisscanner unterstützen.

Erst kürzlich hat Samsung mit "Isocell Dual" eine Lösung vorgestellt, bei der zwei Sensoren für eine Dualkamera in einem Smartphone kombiniert werden können. Es gilt als wahrscheinlich, dass diese Technologie im Galaxy Note 8 zum Einsatz kommt. Ob "Isocell Dual" künftig auch in der Mittelklasse auftaucht, wird wohl erst Ende des Jahres 2017 bekannt sein.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9: HMD plant weite­res High-End-Smart­phone mit größe­rem Bild­schirm
Guido Karsten
Das Nokia 8 könnte mit dem Nokia 9 noch einen größeren Bruder erhalten
Wem der Bildschirm des Nokia 8 zu klein ist, der kann in Zukunft vielleicht zum Nokia 9 greifen. HMD Global plant angeblich auch ein High-End-Phablet.
Diese Android-Apps brem­sen Euer Smart­phone aus
Jan Johannsen
Wenn Google und Samsung ihre Apps optimieren, wäre schon viel erreicht.
Wenn die Ladezeiten auf dem Smartphone länger dauern, ist nicht immer die Hardware schuld. Die aktuell leistungshungrigsten Apps listet Avast auf.
Android O: Auch alte Geräte sollen in Zukunft einfa­cher Upda­tes erhal­ten
Guido Karsten
Der modulare Aufbau von Android O soll die Update-Entwicklung vereinfachen
Dank Googles "Project Treble" sollen Android-Updates in Zukunft schneller erscheinen. Nun sprachen die Entwickler darüber, für welche Geräte das gilt.