Galaxy A5 und A7: Update auf Android 6.0 Marshmallow offenbar geplant

Her damit !48
Das Marshmallow-Update für das Samsung Galaxy A5 (2016) und die Schwestermodelle ist offenbar bereits in Arbeit
Das Marshmallow-Update für das Samsung Galaxy A5 (2016) und die Schwestermodelle ist offenbar bereits in Arbeit(© 2016 CURVED)

Samsungs Premium-Mittelklasse-Smartphone Galaxy A5 (2016) sowie das Galaxy A7 (2016) erhalten wohl schon bald ein Update auf Android 6.0 Marshmallow. Erste Hinweise sind bereits aufgetaucht, wie SamMobile berichtet.

Demnach sind Testgeräte mit installiertem Marshmallow-Update in der Datenbank der Wi-Fi Alliance aufgetaucht. Das bedeutet, dass das Galaxy A5 und A7 eine WLAN-Zertifizierung erhalten haben – und zwar für die aktuelle Version von googles Mobile-Betriebssystem. Bislang sind die beiden Modelle die einzigen Vertreter der Galaxy A-Reihe. Updates für das Galaxy A3 (2016) und das A9 seien aber ebenfalls nicht ausgeschlossen.

Noch kein Termin für Marshmallow

Hinweise auf einen konkreten Zeitpunkt für den Rollout des Marshmallow-Updates liefert der Eintrag nicht. Für gewöhnlich dauere es noch einige Wochen, ehe die Verteilung beginnt. Die 2016er Auflagen des Galaxy A5 als auch des A7 und des A3 konnten uns im Test aber auch schon mit dem vorinstallierten Lollipop überzeugen. Welche Geräte sonst noch ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erwarten, entnehmt Ihr dieser Liste.

Indes zeichnen sich schon die nächsten Samsung-Geräte am Horizont ab: Berichten zufolge könnte das Galaxy Note 6 auch als eine Art Galaxy Note 6 Edge erscheinen und wie das aktuelle Topmodell Galaxy S7 Edge mit einem gebogenen Bildschirm ausgestattet sein. Zudem soll die gleiche Kameratechnik zum Einsatz kommen wie in den beiden Vorzeigemodellen, die im Test ebenfalls ausgezeichnete Ergebnisse lieferte.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram arbei­tet an neuer "Favo­ri­ten"-Liste für mehr Privat­sphäre
Christoph Groth
Bei Instagram teilt Ihr besondere Fotos auf Wunsch bald nur mit Euren engsten Freunden
Mehr Kontrolle beim Teilen: Instagram testet eine neue Favoriten-Liste, mit der sich Inhalte nur für bestimmte Personen freigeben lassen.
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth1
Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Peinlich !9Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.