Galaxy Note 8 könnte in neuem Blauton erscheinen

Das Galaxy Note 8 erhält voraussichtlich ein "Infinity Display"
Das Galaxy Note 8 erhält voraussichtlich ein "Infinity Display"(© 2017 Twitter / Samsung Exynos)

Samsung macht Blau: Gerüchten zufolge wir das Galaxy Note 8 in einer Farbvariante erscheinen, die es so bisher bei den Vorgängermodellen noch nicht gab. Sollte dies der Wirklichkeit entsprechen, wäre aber noch nicht sicher, ob das Phablet auch hierzulande in der neuen Farbe erscheint.

Der Leak-Experte Roland Quandt hat über Twitter mitgeteilt, dass Samsung das Galaxy Note 8 in den Farben "Black" und "Orchid Grey" auf den Markt bringen werde. Zusätzlich sei auch der Farbton "Deep Blue" geplant, der bisher noch nicht zum Einsatz kam: Zum Beispiel bei dem mittlerweile eingestellten Vorgängermodell Galaxy Note 7 gab es keine Ausführung in Dunkelblau.

Blau für Deutschland?

Für gewöhnlich sind Samsungs Top-Smartphones nicht in allen Regionen in den gleichen Farben erhältlich. Schon das Galaxy Note 7 und später auch das Galaxy S7 Edge sind in dem helleren Blauton "Coral Blue" erschienen. Allerdings bietet Samsung diese Varianten nicht in Deutschland an. Hierzulande können die Geräte in "Coral Blue" nur via Import erworben werden.

Sollte Samsung also tatsächlich planen, das Galaxy Note 8 in "Deep Blue" anzubieten, ist noch nicht klar, ob es hierzulande überhaupt in dieser Farbe in den Handel kommt. Schon bald wissen wir vermutlich mehr: Samsung hat zu einem Unpacked-Event am 23. August 2017 eingeladen, auf dem das Note 8 der Öffentlichkeit präsentiert wird. In Deutschland könnte das Phablet aber erst ab Oktober 2017 erhältlich sein.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 8: Update bringt AR Emojis und Super­zeit­lupe
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 (Bild) bekommt Features des Note 9
Das Galaxy Note 8 erhält ein großes Update, das gleich zwei neue Features im Gepäck hat. Allerdings funktionieren AR Emojis nur mit Einschränkungen.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.