Galaxy Note 8 schlägt iPhone 7 Plus in Browser-Benchmark

Her damit !26
Der Nachfolger des Galaxy Note 7 bekommt noch einmal mehr Power
Der Nachfolger des Galaxy Note 7 bekommt noch einmal mehr Power(© 2016 SAMSUNG)

Das Galaxy Note 8 soll Samsungs Reputation in Sachen Phablets wieder in gewohnte Sphären beamen. Nach dem Desaster um das Note 7 scheinen die Südkoreaner die richtigen Strippen zu ziehen. Ein Browser-Benchmark zeigt: Samsung hantiert mit reichlich Performance.

Das Galaxy Note 8 ist mutmaßlich in der Datenbank von HTML5Test aufgetaucht. Das Phablet kommt mit Android 7.1.1 Nougat als Betriebssystem und dem Browser Samsung Internet 5.2 auf einen Score von 488. Maximal wären 555 Punkte möglich. Boy Genius Report stellt sogleich den Vergleich zum iPhone 7 Plus an: Das aktuelle Vorzeigemodell von Apple erreichte mit der jüngsten iOS-Version lediglich einen Score von 415. Der Browser des Note 8 dürfte also die Nase vorn haben, wenn es um die Geschwindigkeit beim Öffnen von Webseiten geht.

Apple zuvorkommen

Es wird erwartet, dass Samsung das Galaxy Note 8 bereits Mitte August 2017, spätestens aber auf der IFA Anfang September vorstellen wird. Offenbar möchte der Tech-Riese das Gerät frühestmöglich der Weltöffentlichkeit präsentieren, um die Zeitspanne bis zum Release des iPhone 8 zu vergrößern.

Teil der Keynote könnte dann erstmals der Chipsatz Snapdragon 836 werden, mit dem das Vorzeigemodell angeblich ausgestattet sein wird. Der Chip soll mit einer Taktung von bis zu 2,5 GHz arbeiten und auch im LG V30, Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL zu finden sein. Das "Samsung Gr3at", so der Codename, dürfte zudem über den smarten Assistenten Bixby verfügen – und eine Dualkamera mit dreifachem optischen Zoom. Das "Infinity Display" des Note 8 soll in der Diagonale 6,3 Zoll messen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 8: Update bringt AR Emojis und Super­zeit­lupe
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 (Bild) bekommt Features des Note 9
Das Galaxy Note 8 erhält ein großes Update, das gleich zwei neue Features im Gepäck hat. Allerdings funktionieren AR Emojis nur mit Einschränkungen.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.