Galaxy Note 8: So soll die Dualkamera aussehen

Her damit !6
So soll die Dualkamera des Galaxy Note 8 aussehen
So soll die Dualkamera des Galaxy Note 8 aussehen(© 2017 Facebook / Túng Há)

Schon länger hält sich das Gerücht, dass Samsung das Galaxy Note 8 mit einer Dualkamera ausstatten wird. Nun ist im Netz ein Renderbild aufgetaucht, auf dem die Linsen zu sehen sein sollen. Ebenfalls sichtbar: der Fingerabdrucksensor.

Das Bild der Dualkamera des Galaxy Note 8 ist laut der Leak-Webseite Slashleaks über den Facebook-Nutzer Túng Há ins Netz gelangt. Für die Glaubwürdigkeit der Aufnahme sprechen zwei Dinge: Sie wurde über die chinesische Mikroblogging-Plattform Weibo vom Leak-Experten "Ice Universe" verbreitet. Zudem hat auch der bekannte Leaker Steve Hemmerstoffer das Foto geteilt. Diese "Gerüchte-Profis" gehen also davon aus, dass es sich nicht um einen Fake handelt. Auf dem Foto ist die mutmaßliche Rückseite des Phablets zu sehen – womöglich in einer Smartphone-Hülle verpackt, wie die Struktur vermuten lässt.

Mehr Abstand zwischen Linse und Sensor

Laut der Aufnahme befinden sich beide Objektive der Dualkamera in einem schwarzen Rahmen hinter Glas. Die Anordnung der Linsen ist offenbar horizontal, das komplette Modul steht nicht aus dem Gehäuse heraus. Rechts neben der Dualkamera befinden sich Kamera-Sensoren und der LED Blitz. Noch weiter rechts ist der Fingerabdrucksensor zu erkennen. Das Sicherheits-Feature hat demnach einen größeren Abstand zur Kamera selbst, als es beim Galaxy S8 der Fall ist. Womöglich verringert sich dadurch die Gefahr, dass Nutzer beim Entsperren des Galaxy Note 8 mit dem Finger auf der Kamera landen und eines der Objektive verschmieren.

Zwischenzeitlich hieß es, Samsung könnte den Fingerabdrucksensor im Display des Galaxy Note 8 unterbringen. Offenbar ist die Technologie aber noch nicht weit genug entwickelt, um dieses Vorhaben zu realisieren. Laut einem Samsung-Mitarbeiter habe das Unternehmen aber "jeden Versuch unternommen". Auch beim iPhone 8 gebe es noch Probleme, wegen denen Touch ID nicht im Bildschirm unterkommt. Vermutlich sehen wir die ersten Smartphones mit dieser Technologie also frühestens 2018 im Handel.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Amazon Fire HD 10: Alexa macht dieses Tablet zum Echo
Marco Engelien
Alexa hört auf dem Fire HD 10 aufs Wort.
Amazon frischt das Fire HD 10 auf. Es kommt mit verbesserter Hardware. Der wahre Star ist aber die KI Alexa. Durch sie wird das Tablet zum Echo.
Sony Xperia XA1, XA1 Ultra und L1 erhal­ten August-Sicher­heits­up­date
Christoph Lübben
Das Xperia XA1 Ultra erhält das Sicherheitsupdate für August 2017
Sony stattet das Xperia XA1, das XA1 Ultra und das L1 mit dem Sicherheitsupdate für August 2017 aus. Andere Geräte haben schon den September-Patch.
Apple Watch 3 mit LTE beson­ders beliebt – iPhone 8 konkur­riert mit iPhone X
Francis Lido
Vorbesteller bevorzugen offenbar die LTE-Variante der Apple Watch 3
Die LTE-Version der Apple Watch kommt bei der zahlenden Kundschaft gut an. Weniger Begeisterung soll hingegen bisher das iPhone 8 auslösen.