Galaxy Note 8: Update auf Android Oreo erreicht Deutschland

Das Galaxy Note 8 erhält nun auch bei uns Oreo
Das Galaxy Note 8 erhält nun auch bei uns Oreo(© 2017 CURVED)

In einigen Regionen hat das Galaxy Note 8 das Update auf Android Oreo bereits Ende März 2018 erhalten. Nun soll das Warten auch in Deutschland ein Ende haben: Laut AllAboutSamsung hat der Hersteller nun damit begonnen, die Aktualisierung hierzulande auszurollen. 

Das Update erfolge wie üblich OTA (over the air). Das bedeutet, dass euch das Galaxy Note 8 benachrichtigt, sobald das Update auf Android 8.0 für euer Gerät zum Download bereitsteht. Ihr könnt euch aber auch in die Einstellungen begeben und unter "Geräteinformationen | Updates manuell herunterladen" selbst danach Ausschau halten.

Oreo wertet das Galaxy Note 8 auf

Da der Rollout von Android-Updates stets in Wellen erfolgt, kann es sein, dass ihr die Aktualisierung nicht sofort herunterladen könnt. Habt in diesem Fall noch einfach etwas Geduld. Die Buildnummer des 1,47 GB großen Updates lautet offenbar N950FXXU3CRC1. Aufgrund der doch beträchtlichen Größe raten wir euch dazu, den Download über ein WLAN durchzuführen.

Android Oreo bringt zahlreiche Verbesserungen für das Galaxy Note 8. Unter anderem unterstützt das Flaggschiff nun "Audio-Codecs höchster Qualität", zu denen AAC und LDAC gehören. Auch das Zusammenspiel mit den DeX-Stationen funktioniert nun besser, da ihr das Smartphone als Touchpad verwenden könnt. Das Update beinhaltet zudem die neue Benutzeroberfläche Samsung Experience 9.0.

Galaxy S8 und S8 Plus haben Android Oreo bereits Ende Februar erhalten. Damit steht Version 8 von Googles Betriebssystem nun auf allen Samsung-Flaggschiffen aus dem Jahr 2017 zur Verfügung. Das Samsung Galaxy S9 bringt Android Oreo bereits ab Werk mit. Wann Besitzer anderer Geräte mit der Aktualisierung rechnen können, erfahrt ihr in unserer umfassenden Übersicht.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für März 2019
Michael Keller
Noch hält Samsung die Firmware auf dem Galaxy Note 8 aktuell
Das Galaxy Note 8 wird wieder sicherer: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für März 2019 aus, das alle bekannten Sicherheitslücken schließt.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !17Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.