Galaxy S7 Active mit Android Nougat in Benchmark gesichtet

Her damit !31
Dem Galaxy S7 Active steht offenbar ein baldiges Update auf Android Nougat bevor
Dem Galaxy S7 Active steht offenbar ein baldiges Update auf Android Nougat bevor(© 2016 SamMobile)

In der Datenbank von GFXBench ist ein Hinweis auf ein baldiges Update des Galaxy S7 Active auf Android Nougat entdeckt worden. Wie es scheint, wurde ein Testgerät mit der Software bereits einem Benchmark unterzogen, wie SamMobile meldet.

Laut Datenbank-Eintrag handelt es sich um Version 7.0 von Android Nougat, wo andere Smartphones schon 7.1.1 erhalten. Allerdings ist dennoch Skepsis angebracht, da sich auch Benchmark-Einträge manipulieren lassen, indem man die Modellnummer eines Smartphones ändert. Da das Update auf Android Nougat für das Galaxy S7 und S7 Edge aber unmittelbar bevorsteht und noch im Januar erscheinen soll, ist auch eine Aktualisierung für das Galaxy S7 Active nicht unwahrscheinlich.

Nougat-Update in jedem Fall wahrscheinlich

Zudem ist es bislang unklar, ob das Topmodell-Duo gleich ein Update auf Version 7.1.1 erhält oder zunächst 7.0 ausrollt. Sollte der Eintrag bei GFXBench echt sein, dann lässt sich das auch als Hinweis verstehen, dass das Galaxy S7 und S7 Edge ebenfalls erst später ein Update auf 7.1.1 erhalten. Hinsichtlich der Hardware unterscheidet sich das Galaxy S7 Active vom S7 kaum: Die Haupt-Komponenten sind in beiden Smartphones gleich.

Abgesehen vom robusteren Gehäuse gibt es lediglich beim Akku und bei den Tasten Unterschiede: So fasst der Energiespeicher des Galaxy S7 Active 4000 mAh statt 3000 und besitzt neben dem Home Button zwei physische Tasten. Auch wenn der Eintrag ein Fake sein sollte, dürfte ein Update auf Android Nougat nicht mehr lange auf sich warten lassen, sei es 7.0 oder 7.1.1.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.
Kurio­ser iTunes-Hit: Song ohne Ton erobert die Charts
Christoph Lübben
Ein iPhone-Bug soll der Grund für den Erfolg des stillen Songs bei iTunes sein
Die iTunes-Charts werden von einem Song gestürmt, in dem nicht ein Ton vorkommt. Grund dafür ist ein Vorteil, den Autofahrer durch das Lied erlangen.
UE Boom 2 und Mega­boom: Amaz­ons Alexa steht nun auf Knopf­druck bereit
Guido Karsten
Der Ultimate Ears Boom 2 leitet Befehle nach einem Druck auf die Bluetooth-Taste direkt an Alexa weiter
Die Ultimate Ears-Lautsprecher Boom 2 und Megaboom erlauben jetzt die Sprachsteuerung über Alexa. Dafür müsst Ihr bloß den Bluetooth-Button drücken.