Galaxy S7-Aktion: Käufer erhalten Gear S2 und Gear Fit 2 zum halben Preis

Weg damit !18
Samsung bietet seine Gear S2 und das Gear Fit 2 im Paket mit dem Galaxy S7 an
Samsung bietet seine Gear S2 und das Gear Fit 2 im Paket mit dem Galaxy S7 an(© 2016 Samsung)

Wenige Wochen vor der Präsentation des Galaxy Note 7 rührt Samsung noch einmal die Werbetrommel für die zuletzt erschienenen Premium-Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge sowie seine aktuellen Wearables Gear S2, Gear S2 Classic und Gear Fit 2. Wer ein Smartphone zusammen mit einem der Gadgets für das Handgelenk kauft, erhält letzteres deutlich günstiger.

Die Aktion hat bereits am 11. Juli begonnen, doch sie läuft noch bis zum 17. Juli 2016. Während dieses Zeitraums erhalten Käufer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 Edge in Samsungs Online-Shop die Möglichkeit, eines von Samsungs aktuellen Wearables für 50 Prozent des ursprünglichen Preises dazu zu erwerben.

Gear S3 alias Solis unterwegs?

Aktuell sieht es zwar so aus, dass die Gear S2 Classic vergriffen ist, jedoch gibt es beispielsweise die mit Platin oder Gold veredelte Gear S2 Classic Premium für knapp 240 Euro, vorausgesetzt Ihr kauft ein Galaxy S7 oder S7 Edge für etwa 700 bis 950 Euro dazu. Alternativ könnt Ihr übrigens auch die frisch vorgestellte Spezial-Edition für die Olympischen Spiele zum Preis von 879 Euro bestellen. Auch das Sondermodell nimmt an der Aktion teil.

Die Gear S2 ist seit Oktober 2015 in Deutschland erhältlich, und hat Mitte Juli gerade erst ein großes Software-Update erhalten. Dennoch könnte die Sparaktion von Samsung dazu dienen, die Lagerbestände der Smartwatch vor dem Release des Nachfolgers zu reduzieren. Gerüchten zufolge soll Samsung unter dem Codenamen "Solis" schon fleißig an der Gear S3 arbeiten. Das Wearable könnte womöglich schon Anfang September 2016 auf der IFA in Berlin vorgestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.
HTC "Ocean" kommt offen­bar als HTC U 11 auf den Markt
1
Her damit !10Das HTC U 11 soll einen berührungsempfindlichen Rahmen erhalten
Das HTC "Ocean" erscheint als HTC U 11: Leak-Experte Evan Blass will den Namen des Gerätes bereits kennen und nennt Details zu den Farbvarianten.