Galaxy S7 Edge: Bild zeigt die silberne Ausführung des Smartphones

Her damit !22
Ein älterer Leak zeigt das Galaxy S7 Edge in Schwarz
Ein älterer Leak zeigt das Galaxy S7 Edge in Schwarz(© 2016 Twitter/@evleaks)

Neuer Leak zum Samsung Galaxy S7 Edge: Von dem Edge-Ableger des nächsten Vorzeigemodells von Samsung sind neue Bilder aufgetaucht, bei denen es sich um Presserenderings handeln soll. Sie zeigen das Smartphone in der Farbe Silber.

Die angeblichen Bilder des Galaxy S7 Edge wurden von der französischen Webseite NoWhereElse veröffentlicht; parallel hat der Leak-Experte Evan Blass aka @evleaks eine der Abbildungen auf seinem Twitter-Account gepostet. Das Smartphone erscheint dort in der Farbe Silber oder Grau. Zusammen mit vorherigen Leaks ergibt sich daraus, dass Ihr das Gerät zum Release mindestens in den Farben Silber, Gold und Schwarz erwerben könnt, berichtet SamMobile.

Fotos in freier Wildbahn

Erst kürzlich ist ein angebliches Hands-on-Foto an die Öffentlichkeit gelangt, auf dem das Galaxy S7 Edge zu sehen sein soll. Die Ähnlichkeit spricht dafür, dass es sich bei den nun aufgetauchten Abbildungen tatsächlich um echte Pressebilder handelt.

Das Galaxy S7 Edge soll einen Akku besitzen, der die Kapazität von 3600 mAh aufweist. Dies wurde erst vor Kurzem durch einen Eintrag bei der US-Zulassungsbehörde FCC indirekt bestätigt. Das Galaxy S7 wird Gerüchten zufolge einen energiesparenden "Always On"-Modus besitzen – es ist wahrscheinlich, dass auch der Edge-Ableger dieses Feature bieten wird. Samsung wird seine beiden Top-Modelle für das Jahr 2016 am 21. Februar der Öffentlichkeit vorstellen. Alle Gerüchte und Informationen haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !9Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !10Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.