Galaxy S8 Active: Hochauflösendes Bild des Outdoor-Smartphones geleakt

Her damit !8
Das Galaxy S8 Active kommt voraussichtlich ohne Edge-Display
Das Galaxy S8 Active kommt voraussichtlich ohne Edge-Display(© 2017 Twitter/Evan Blass)

Outdoor-Topmodell in ganzer Pracht: Leak-Veteran Evan "evleaks" Blass hat offenbar eine hochaufgelöste Presseillustration von Galaxy S8 Active ergattert und auf Twitter veröffentlicht.

Auf eine Beschreibung oder weitere Details verzichtet der Branchen-Insider. Der Beitrag trägt lediglich die Überschrift "Galaxy S8 Active". Das Bild zeigt die rechte Flanke der Hardware: Bis auf den Power-Button sind keine weiteren Tasten erkennbar. Ein spezieller Bixby-Button für Samsungs KI-Assistenten soll aber auch bei dieser Ausführung integriert sein, der sich beim S8 auf der linken Seite befindet.

Galaxy S8 Active mit 33 Prozent mehr Akkukapazität

Aus der gewählten Perspektive lässt sich zudem gut erkennen, dass das Galaxy S8 Active keinen leicht gekrümmten Bildschirm wie das Galaxy S8 besitzen wird. So gab es Ende Mai Berichte, wonach Samsung zugunsten einer robusteren Hülle auf ein Edge-Display verzichten werde. Die 5,8 Zoll Bildschirmdiagonale der Standard-Ausführung bleibt dem Smartphone aber offenbar erhalten. Das geht zumindest aus einem kürzlich erfolgten Leak hervor.

Die Specs des Galaxy S8 Active entsprechen demnach weitestgehend dem S8, allerdings soll das Outdoor-Smartphone über einen 4000-mAh-Akku verfügen – ein Drittel mehr gegenüber den 3000 mAh des Standard-Modells. Informationen zu Preis und Erscheinungstermin sind bislang ebensowenig bekannt wie die Regionen, in denen das Gerät erscheinen soll. Vielleicht lässt sich Samsung bewusst Zeit, um Herstellungsfehler auszuschließen, die beim Vorgänger vereinzelt zu Wasserschaden geführt haben – obwohl das Gerät wasserdicht nach IP68 sein soll.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy X: Samsung will offen­bar falt­ba­rem iPhone zuvor­kom­men
Christoph Lübben1
Das Galaxy S9 (Bild) könnte auch ein Grund für die baldige Veröffentlichung des Galaxy X sein
Das Galaxy X soll bereits im Frühjahr 2019 erscheinen. Ein Grund sei dafür, dass Samsung schneller als Apple und Co. sein will.
Nicht nur Gear S4: Auch LG soll zur IFA 2018 eine Smart­watch zeigen
Michael Keller1
Erhält die LG Watch Sport auf der IFA 2018 einen Nachfolger?
Samsung wird auf der IFA 2018 voraussichtlich die "Gear S4" präsentieren. LG soll gleich zwei neue Smartwatches im Gepäck haben.
Samsung Gear S4 soll im Herbst 2018 erschei­nen
Francis Lido
Der Nachfolger der Gear S3 (Bild) soll sich bald der Öffentlichkeit zeigen
Die Samsung Gear S4 könnte auf der IFA 2018 ihren Einstand feiern. Möglicherweise stellt Samsung die Smartwatch dann aber als Galaxy Watch vor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.