Galaxy S8 Plus soll Spiele-Entwicklern mehr Geld bringen als iPhone 7 Plus

Das Galaxy S8 Plus bringt offenbar nicht nur Samsung Geld ein
Das Galaxy S8 Plus bringt offenbar nicht nur Samsung Geld ein(© 2017 Samsung)

In dieser Statistik lässt das Samsung Galaxy S8 Plus Apples iPhone 7 Plus klar hinter sich: Wie Softpedia berichtet, ergeben Daten des Marktforschungsunternehmens DeltaDNA, dass Samsungs derzeitiges High-End-Phablet den höchsten Umsatz pro Nutzer im Bereich von Spiele-Apps generiert. Bislang soll Apple hier noch dominiert haben.

"Es mag zehn Jahre gedauert haben, bis jemand ein Smartphone entwickelt hat, dass das iPhone im Spielebereich herausfordern kann. Unsere Studie zeigt, dass Gamer sicher fühlen, dass das neueste Samsung Galaxy und das Google Pixel nicht weit zurückliegen", sagte der DeltaDNA CEO Mark Robinson. Was den Gesamtumsatz betrifft, liegt Apples iPhone aufgrund der immensen Verbreitung wohl weiterhin auf dem ersten Platz. Mit 0,54 Dollar generiert das Galaxy S8 Plus aber weit mehr Umsatz pro Tag und Nutzer als das iPhone 7 Plus mit 0,36 Dollar.

Android-Gamer mögen große Displays

Auch das Google Pixel XL liegt der Statistik zufolge mit einem durchschnittlichen Tagesumsatz pro Nutzer von 0,32 Dollar nicht weit hinter dem iPhone 7 Plus und dem iPhone 7, das ebenfalls auf 0,36 Dollar kommt. Die etwas kleineren Modelle von Samsung und Google, das Galaxy S8 und das Pixel liegen mit jeweils 0,21 Dollar klar dahinter.

Zumindest was Android betrifft, sieht es also so aus, dass Nutzer von Phablets klar mehr Geld für Spiele-Apps ausgeben als solche, die auf etwas kompaktere Modelle setzen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Zahlen entwickeln, wenn Apples iPhone 8 auf den Markt kommt. Dem Jubiläumsmodell wird ein Full-Front-Display mit einer Diagonale von 5,8 Zoll zugeschrieben.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber 2018
Sascha Adermann1
In Kanada wird bereits das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 für das Galaxy S8 verteilt
Das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 erreicht das Galaxy S8 zuerst in Kanada. Wir verraten, was es mit sich bringt.
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung Galaxy S8: Update macht den Start­bild­schirm dreh­bar
Francis Lido6
Das Galaxy S8 bietet nun auch einen Landscape-Modus
Der Homescreen des Galaxy S8 dreht sich in Zukunft automatisch mit, wenn ihr das Smartphone quer haltet. Ein entsprechendes Update rollt derzeit aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.