Galaxy S8 Plus soll Spiele-Entwicklern mehr Geld bringen als iPhone 7 Plus

Das Galaxy S8 Plus bringt offenbar nicht nur Samsung Geld ein
Das Galaxy S8 Plus bringt offenbar nicht nur Samsung Geld ein(© 2017 Samsung)

In dieser Statistik lässt das Samsung Galaxy S8 Plus Apples iPhone 7 Plus klar hinter sich: Wie Softpedia berichtet, ergeben Daten des Marktforschungsunternehmens DeltaDNA, dass Samsungs derzeitiges High-End-Phablet den höchsten Umsatz pro Nutzer im Bereich von Spiele-Apps generiert. Bislang soll Apple hier noch dominiert haben.

"Es mag zehn Jahre gedauert haben, bis jemand ein Smartphone entwickelt hat, dass das iPhone im Spielebereich herausfordern kann. Unsere Studie zeigt, dass Gamer sicher fühlen, dass das neueste Samsung Galaxy und das Google Pixel nicht weit zurückliegen", sagte der DeltaDNA CEO Mark Robinson. Was den Gesamtumsatz betrifft, liegt Apples iPhone aufgrund der immensen Verbreitung wohl weiterhin auf dem ersten Platz. Mit 0,54 Dollar generiert das Galaxy S8 Plus aber weit mehr Umsatz pro Tag und Nutzer als das iPhone 7 Plus mit 0,36 Dollar.

Android-Gamer mögen große Displays

Auch das Google Pixel XL liegt der Statistik zufolge mit einem durchschnittlichen Tagesumsatz pro Nutzer von 0,32 Dollar nicht weit hinter dem iPhone 7 Plus und dem iPhone 7, das ebenfalls auf 0,36 Dollar kommt. Die etwas kleineren Modelle von Samsung und Google, das Galaxy S8 und das Pixel liegen mit jeweils 0,21 Dollar klar dahinter.

Zumindest was Android betrifft, sieht es also so aus, dass Nutzer von Phablets klar mehr Geld für Spiele-Apps ausgeben als solche, die auf etwas kompaktere Modelle setzen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Zahlen entwickeln, wenn Apples iPhone 8 auf den Markt kommt. Dem Jubiläumsmodell wird ein Full-Front-Display mit einer Diagonale von 5,8 Zoll zugeschrieben.

Weitere Artikel zum Thema
Green­pe­ace: Fair­phone und Apple produ­zie­ren die "grüns­ten" Smart­pho­nes
Christoph Lübben
Das iPhone X besteht zum Teil aus umweltfreundlichen Materialien – könnte aber schlecht zu reparieren sein
Einer Studie von Greenpeace zufolge bauen Fairphone und Apple die umweltfreundlichsten Geräte. Allerdings muss Apple die Reparierbarkeit verbessern.
Huawei Mate 10 Pro: So sicher soll der Akku sein
Christoph Lübben2
Der Akku des Huawei Mate 10 Pro soll trotz seiner Größe und der Schnellladefunktion sicher sein
Das Huawei Mate 10 Pro wurde vom TÜV zertifiziert. Ein Video beschreibt nun, welche Tests das Gerät dafür bestehen musste.
Galaxy S8 soll Porträt-Modus per Update erhal­ten
Francis Lido
Das Galaxy S8 soll einen Porträt-Modus bekommen
Samsungs Kundendienst zufolge könnte das Galaxy S8 nachträglich einen Porträt-Modus erhalten – per Software-Update.