Google Pixel 3 XL: So stellt es sich ein Designer vor

Zum Nachfolger des Pixel 2 XL (Bild) gibt es bereits diverse Design-Studien
Zum Nachfolger des Pixel 2 XL (Bild) gibt es bereits diverse Design-Studien(© 2017 CURVED)

Vor Kurzem stellten wir euch bereits Konzeptbilder zum Google Pixel 3 XL und dem Standardmodell vor. Nun zeigt ein weiterer Designer in einer Studie, wie das vielleicht erste Phablet mit Android P aussehen könnte.

Dieser nennt sich "Phone Designer" und hat auf Basis bisheriger Gerücht ein Konzept zum Google Pixel 3 XL erstellt. Wie es seiner Meinung nach aussehen könnte, zeigen die Tweets unter diesem Artikel. Wie deutlich zu erkennen ist, geht der Designer davon aus, dass das Pixel 3 XL eine Notch erhalten wird. Diese Annahme beruht wohl auf vor Kurzem aufgetauchten Fotos, die Display-Protektoren für das Phablet zeigen sollen.

Dualkamera nur auf der Vorderseite

In einem der Tweets ist das Google Pixel 3 XL in drei verschiedenen Farbausführungen zu sehen. Dabei handelt es sich offenbar um die gleichen, in denen bereits das Pixel 2 XL erschienen ist: "Panda", "Just Black" und "Kinda Blue". Auf der Rückseite des Gerätes befindet sich lediglich ein Objektiv. Denn Google will angeblich erneut auf eine Dualkamera verzichten – zumindest auf der Rückseite.

Dafür soll die Frontkamera über zwei Linsen verfügen. Wie die Dualkamera in der Notch des Google Pixel 3 XL angeordnet sein könnte, zeigen die Bilder ebenfalls. Den Display-Rand hat der Designer oben, rechts und links sehr schmal gestaltet. Unten fällt er dagegen ein wenig breiter aus. Der Fingerabdrucksensor ist dem Konzept zufolge wie beim Vorgänger auf der Rückseite untergebracht. Wie würde euch das Pixel 3 XL in dieser Form gefallen?

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro, Pixel 3, iPhone Xs und OnePlus 6T im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen2
Das Huawei Mate 20 Pro, das Pixel 3, das iPhone Xs und das OnePlus 6T bieten sehr gute Kameras.
Huawei Mate 20 Pro, Pixel 3, iPhone Xs und OnePlus 6T: Die vier wichtigsten neuen Smartphones im Herbst 2018 im Kameravergleich.
Exper­ten sagen voraus: Die Akku­lauf­zeit von Smart­pho­nes wird weiter sinken
Lars Wertgen5
Smartphones müssen künftig womöglich häufiger aufgeladen werden
Geht es mit der Akkulaufzeit von Smartphones weiter bergab? Experten stellen eine düstere Prognose.
Android-Apps sollen im geteil­ten Bild­schirm künf­tig weiter­lau­fen
Francis Lido2
Das neue Feature ist vor allem für faltbare Smartphones gedacht
Ein neues Feature ermöglicht es allen im Splitscreen-Modus sichtbaren Android-Apps weiterzulaufen – bislang allerdings nur in der Theorie.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.