Google Pixel-Präsentation: 4K-Chromecast und Google Home sind auch dabei

Her damit17
Google Home wurde bereits auf der I/O-Konferenz im Mai 2016 angekündigt
Google Home wurde bereits auf der I/O-Konferenz im Mai 2016 angekündigt(© 2016 Google)

Am 4. Oktober will Google offenbar mit dem Google Pixel und dem Pixel XL die Nachfolger seiner Nexus-Smartphones vorstellen. Android Police will nun von zwei Quellen erfahren haben, dass auch der Smart Home-Lautsprecher Google Home, ein neuer Chromecast-Streaming-Stick und ein WLAN-Router Auftritte feiern werden. Auch sollen die Preise der Geräte feststehen.

Google Home wurde bereits auf der Google I/O-Konferenz im Mai angekündigt. Nun soll offenbar die offizielle Vorstellung des Smart Home-Geräts anstehen, das von der Funktion her Amazons Echo-Lautsprecher ähneln wird. Der Preis der handlichen Hardware soll den Quellen zufolge bei 129 Dollar liegen, womit es ebenso viel kosten soll wie der erwartete Google WiFi-Router.

Chromecast Ultra

Ein weiteres Gadget, das Google am 4. Oktober feierlich vorstellen möchte, soll angeblich zur Chromecast-Familie gehören. Die neue Streaming-Hardware werde demnach den Namen Chromecast Ultra tragen und 69 Dollar kosten. Damit würde das Gadget etwa doppelt so viel kosten wie das aktuelle Modell Chromecast (2015). Im Gegensatz zu diesem soll die Ultra-Ausführung allerdings auch 4K-Videos und HDR-Inhalte streamen können.

Zu den größten Highlights der Präsentation am 4. Oktober werden aber ziemlich sicher die beiden neuen Smartphones gehören, die HTC für Google unter den Codenamen Sailfish und Marlin entwickeln soll. Sie sollen als Google Pixel und Google Pixel XL auf den Markt kommen und neben High-End-Hardware auch das neue Android 7.1 Nougat mitbringen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home mit Chro­me­cast verbin­den und über Befehle steu­ern
Guido Karsten
Google Home kann auf Kommando Videos auf einem Fernseher mit Chromecast wiedergeben
Mit einem Google Home und Chromecast könnt ihr die Wiedergabe von Videos auf eurem Fernseher per Sprachbefehl starten. Das müsst ihr dafür tun.
Googles Chro­me­cast bietet jetzt Multi­room-Unter­stüt­zung
Sascha Adermann
Fernseher mit Chromecast-Unterstützung können künftig Multiroom
Die Zuordnung zu Lautsprecher-Gruppen soll mit allen Chromecast-Generationen möglich sein. Laut Google wird das neue Feature ab sofort ausgerollt.
Der neue Chro­me­cast ist da: Glei­cher Preis, mehr Leis­tung
Christoph Lübben
Der neue Google Chromecast ist in Schwarz und Weiß erhältlich
Ab sofort ist der neue Google Chromecast erhältlich. Zum gleichen Preis erhaltet ihr mehr Leistung als beim Vorgänger.