Google Play Music läuft jetzt auf Android Wear

Auf der Asus ZenWatch wird Google PlayMusic nun unterstützt
Auf der Asus ZenWatch wird Google PlayMusic nun unterstützt(© 2015 Google, CURVED Montage)

Update für Android Wear: Das Betriebssystem von Google für Wearables hat eine Aktualisierung erhalten. Mit Version 5.1 könnt Ihr ab sofort auf Eurer Smartwatch die Mediathek von Google Play Music nutzen.

Die Integrierung von Google Play Music in Android Wear bietet zwar zunächst nur Basis-Funktionen, dennoch dürfte das Feature viele Besitzer eines Android-Wearables freuen. Nach dem Update auf Version 5.1.1 könnt Ihr nun zuletzt angehörte Titel und Playlists auf einer Smartwatch aufrufen, berichtet Android Central.

LG Watch Urbane und Asus ZenWatch

Außerdem könnt Ihr mit Version 5.1.1 von Android Wear nun auch die Radio-Funktion von Google Play Music nutzen. Bislang ist es noch nicht möglich, die gesamte Mediathek von Google Play Music aufzurufen – aber diese Funktion ist auf einem Wearable vermutlich auch gar nicht erwünscht. Die Auswahl eines einzelnen Liedes erfordert vor allem dann eine umständliche Navigation, wenn Eure Mediathek sehr groß ist.

Zum Rollout des Updates wird Google PlayMusic auf der Asus ZenWatch und der LG Watch Urbane unterstützt. In naher Zukunft soll das Feature auch auf anderen Smartwatches mit Android Wear zur Verfügung stehen. Zuletzt hatte die Browser-Version von Google Play Music ein Update erhalten, das den Dienst mit dem Material Design versehen hat.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8: Update auf Android Pie könnte früher kommen als gedacht
Christoph Lübben
Samsung lässt Nutzer des Galaxy S8 nicht im Regen stehen: Android Pie kommt wohl früher
Das Samsung Galaxy S8 bekommt Android Pie etwas eher: Schon in wenigen Wochen ist es wohl so weit.
Android Pie: HMD Global verrät Update-Fahr­plan für Nokia-Smart­pho­nes
Michael Keller
Das Nokia 3.1 Plus soll Android Pie im Januar 2019 erhalten
HMD Global hat verraten, welche Nokia-Smartphones wann Android Pie bekommen sollen. Viele Geräte werden demnach im ersten Quartal 2019 versorgt.
Google Maps: Nun könnt ihr Ankunfts- und Abfahrts­zei­ten in der App wählen
Christoph Lübben
Die App von Google Maps ist künftig noch praktischer für die Navigation
Wollt ihr die Auto-Navigation über Google Maps nutzen, ist die App künftig noch komfortabler. Ihr könnt nun Zeiten für Start und Ankunft festlegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.