HTC One M10 in Schwarz mit Sense UI abgelichtet

Unfassbar !36
Am Sense UI hat HTC offenbar keine drastischen Änderungen vorgenommen
Am Sense UI hat HTC offenbar keine drastischen Änderungen vorgenommen(© 2016 Anzhou)

Das HTC One M10 wird zwar nicht beim MWC 2016 vorgestellt, aber dennoch gibt es kurz vor Beginn der großen Messe spannende Neuigkeiten zum Premium-Smartphone des Herstellers aus Taiwan. Wie PhoneArena berichtet, hat das chinesische Tech-Portal Anzhuo ein Foto auftreiben können, auf dem das Gerät erstmals detailliert und mit aktiviertem Bildschirm zu sehen ist.

Bisher war das HTC One M10 lediglich im deaktivierten Zustand und bei schlechten Lichtverhältnissen zu sehen. Das neue Foto zeigt das nächste High-End-Smartphone von HTC bei strahlendem Sonnenschein und mit erwecktem Startbildschirm. Hierbei handelt es sich eindeutig um das gleiche Gerät, das auch auf dem erst kürzlich von Evleaks veröffentlichten Bild zu sehen war. Im Vergleich zum Smartphone, dessen Foto bereits Ende Januar aufgetaucht war, fällt allerdings auf, dass der Homebutton eine andere Form besitzt. Könnte dies ein weiterer Hinweis darauf sein, dass das HTC One M10 in zwei unterschiedlichen Ausführungen erscheinen wird?

Vorstellung im April

Über die Ausstattung und die Features des HTC One M10 verrät das neue Foto leider nicht viel. Es bestätigt aber die Gerüchte darüber, dass HTC den Lautsprecher, der sonst im unteren Teil der Front verbaut war, an eine andere Stelle verfrachtet. Die Front des HTC One M10 ähnelt nun den Vorderseiten vieler anderer Android Smartphones. Beispielsweise wie beim Galaxy S6 liegt der längliche, physische Homebutton samt Fingerabdrucksensor nun in der Mitte des unteren Endes. Er wird flankiert von zwei Softkeys. Oberhalb des Displays, das in QHD auflösen und in der Diagonale 5,2 Zoll messen soll, liegt der Lautsprecher für Telefonate mit einem Lichtsensor darüber und der Frontkamera rechts daneben. Letztere soll Gerüchten zufolge mit 5 MP auflösen.

Die Rückseite des HTC One M10 ist bislang noch ein großes Rätsel. Keines der bisherigen Bilder hat die Seite des Smartphones gezeigt. Womöglich ist hier lediglich eine 12-MP-Kamera mit HTCs Ultrapixel-Technologie untergebracht. An der Unterkante sollen sich ein Klinkenanschluss für Kopfhörer, ein Lautsprecher und ein USB-Typ-C-Anschluss befinden. Gerüchten zufolge soll das HTC One M10 im April vorgestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !8Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen6
Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.