Huawei ist sicher: Mate 20 Pro ist schneller als iPhone Xs

Das Huawei Mate 20 Pro soll seinen Vorgänger Mate 10 Pro (Bild) deutlich hinter sich lassen
Das Huawei Mate 20 Pro soll seinen Vorgänger Mate 10 Pro (Bild) deutlich hinter sich lassen(© 2017 CURVED)

Wird das Huawei Mate 20 Pro mehr Leistung bieten als das iPhone Xs? Zumindest der Hersteller scheint sich dessen sicher zu sein. Auf einer Veranstaltung in Dubai ließ Huawei durchblicken, dass der Hersteller die Apple-Konkurrenz nicht fürchtet.

Anlass der Veranstaltung sei die Vorstellung des Kirin 980 gewesen, berichtet TechRadar. Der neue Top-Prozessor des Unternehmens wird nicht nur im Huawei Mate 20 Pro zum Einsatz kommen, sondern auch im günstigeren Mate 20. In Dubai hat sich der Hersteller anscheinend zuversichtlich gezeigt, dass der Kirin 980 Apples neuem A12 Bionic überlegen ist. Letzteren verbaut Apple im iPhone Xs (Max) und im iPhone Xr.

Stärker und effizienter als der Vorgänger

Seinen Vorgänger soll der Chipsatz des Huawei Mate 20 Pro deutlich ausstechen: Der darin integrierte Prozessor bietet angeblich 75 Prozent mehr Leistung, die Grafikeinheit arbeite 46 Prozent schneller. Auch an der Effizienz hat das Unternehmen geschraubt: Der Prozessor soll um 57 Prozent effizienter arbeiten, die Grafikeinheit sogar um 178 Prozent.

Hinsichtlich künstlicher Intelligenz dürfte das Huawei Mate 20 Pro ebenfalls gut aufgestellt sein. Denn um diesen Bereich kümmert sich auf dem Kirin 980 ein eigener Prozessor (NPU), der angeblich 4500 Bilder pro Minute verarbeiten kann. Der Chipsatz soll außerdem zuverlässig erkennen können, wann er viel Leistung bereitstellen muss und welche Momente sich eignen, um den Stromverbrauch zu reduzieren.

Wie sich der "A12 Bionic Chip" von Apple schlägt, erfahrt ihr zu gegebener Zeit in unseren Tests zu den neuen Apple-Smartphones. Vorerst könnt ihr euch unser Hands-on zum iPhone Xs anschauen. Wenn euch das ohnehin zu teuer ist, interessiert euch vielleicht unser erster Eindruck vom günstigeren iPhone Xr.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro: Update auf Android 10 nun auch in Europa verfüg­bar
Guido Karsten
Her damit5Die Verteilung von Android 10 für das Huawei Mate 20 Pro hat in Europa begonnen
Android 10 für das Huawei Mate 20 Pro ist da. Erste Nutzer in Europa können die Software für das Flaggschiff-Smartphone von 2018 schon herunterladen.
Ein iPhone war das welt­weit belieb­teste Smart­phone 2019
Claudia Krüger
Ein bestimmtes iPhone füht die Smartphone-Verkaufszahlen 2019 an.
Apple darf sich freuen: Laut eines Omdia-Ratings stellen die Verkaufszahlen eines iPhone die Konkurrenz in den Schatten.
iOS 13.1 dros­selt iPhone Xs (Max) und Xr
Francis Lido
Nicht meins21iPhone Xs und Xr droht die Drosselung durch iOS 13.1
iOS 13.1 bringt die Drosselung für iPhone Xs (Max) und Xr. Wir erklären euch, was das bedeutet.