iOS 11.4: Nutzer beschweren sich über schlechte Akkulaufzeit

Das iPhone 6s soll zu den am meisten betroffenen Geräten zählen
Das iPhone 6s soll zu den am meisten betroffenen Geräten zählen(© 2015 CURVED)

Das Update auf iOS 11.4 beschert iPhone- und iPad-Besitzern einige neue Features wie AirPlay 2 und die iMessage-Synchronisierung über iCloud. Nutzerberichten zufolge soll die Aktualisierung aber auch negative Auswirkungen haben: Angeblich verringert sie die Akkulaufzeit einiger Apple-Geräte drastisch.

Mehrere Beiträge in Apples offiziellem Forum thematisieren das Problem. In einem Thread geben bereits über 800 Nutzer an, ebenfalls an einer Lösung interessiert zu sein. Der Verfasser schreibt, sein iPhone 6 habe tadellos funktioniert, bevor er das Update auf iOS 11.4 installiert hat. Seitdem entleere sich der Akku seines Smartphones sogar dann schnell, wenn er es gar nicht verwendet. Die bisherige Laufzeit von einem Tag soll sich auf einen halben reduziert haben.

Keine Probleme mit iOS 11.3.1

In der als am hilfreichsten bewerteten Antwort schreibt ein anderer Nutzer, dass sein iPhone 6s und sein iPad mini 4 nach dem Update auf iOS 11.4 über Nacht 60 Prozent ihrer Ladung verloren hätten. Erst ein Downgrade auf iOS 11.3.1 habe für Abhilfe gesorgt. Mit der älteren Version von Apples mobilem Betriebssystem sei alles wieder beim Alten. Der Ladestand reduziere sich nachts nun nur noch um ein Prozent.

Die meisten betroffenen Nutzer scheinen ein iPhone 6 oder iPhone 6s zu besitzen. Vereinzelt berichten aber auch iPhone-X-Besitzer von dem Problem. Bei manchem scheint die Deaktivierung der WLAN-Verbindung geholfen zu haben. Andere hätten hingegen noch gar keine Lösung gefunden. Nur die Rückkehr zu iOS 11.3.1 normalisiert den Akkuverbrauch offenbar zuverlässig.

Nicht zum ersten Mal

Temporäre Probleme nach iOS-Updates sind keine Seltenheit:  Auch nach dem Start der Aktualisierung auf iOS 10 kam es beispielsweise zu einer Verringerung der Akkulaufzeit. Ursache dafür waren im Hintergrund laufende Prozesse, die unmittelbar nach größeren Updates notwendig sind. Um ein solches handelt es sich in diesem Fall allerdings nicht.

Apple hat sich zu den Beschwerden noch nicht offiziell geäußert. Sollte die Installation von iOS 11.4 aber tatsächlich zu einer Reduzierung der Akkulaufzeit führen, dürfte ein zukünftiges Update das Problem wohl beheben. Bis dahin könnt ihr es gegebenenfalls mit unseren Tipps für eine längere Akkulaufzeit versuchen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone und Apple Watch könn­ten bald auch Asthma-Pati­en­ten helfen
Guido Karsten
Apple erweitert seine Health-App um immer mehr Funktionen
Apple Watch Series 4, iPhone XS und Co. bieten bereits nützliche Gesundheitsfunktionen. Bald könnte auch speziell Asthmatiker davon profitieren.
iOS 13 lässt euch Apps auf dem Sperr­bild­schirm selbst fest­le­gen
Guido Karsten
Peinlich !7Den Sperrbildschirm könnt ihr ab iOS 13 wohl weitaus flexibler anpassen
Apple arbeitet an iOS 13 und die offizielle Vorstellung naht. Zu den Neuerungen könnten offenbar mehr Freiheiten für die Nutzer gehören.
iPhone 2019: Kopiert Apple ein Desi­gnele­ment des Google Pixel?
Francis Lido
Peinlich !5iPhone-2019-Leak
Das iPhone 2019 könnte ein vom Google Pixel inspiriertes Feature bieten. Das ist aber nicht die einzige Erkenntnis, die uns der neueste Leak beschert.