iOS 8.0.2: Update erscheint in den kommenden Tagen

Welche Neuerungen bringt iOS 9 mit sich?
Welche Neuerungen bringt iOS 9 mit sich?(© 2014 CURVED)

Aller guten Dinge sind hoffentlich drei: Nachdem Apple am Mittwochabend Bugs in iOS 8 eigentlich mit einem Update auf iOS 8.0.1 beheben wollte, musste die Version aufgrund von vielen Nutzer-Beschwerden nach nur wenigen Stunden wieder zurückgezogen werden. iOS 8.0.2 soll nun in wenigen Tagen kommen und alles besser machen.

In einer Mitteilung auf der Supportseite von Apple heißt es, dass iOS 8.0.2 "sobald wie möglich" in den kommenden Tagen zum Download bereitgestellt werden soll. Zugleich erklären die Kalifornier, wie betroffene Nutzer wieder iOS 8 installieren können, wenn sie das Update auf 8.0.1 bereits durchgeführt haben. Falls Ihr ein Downgrade von iOS durchführen wollt, findet Ihr hier den passenden Ratgeber.

Probleme mit iOS 8.0.1 anscheinend nur beim iPhone 6

Die Probleme beim Update von iOS 8 auf iOS 8.0.1 treten anscheinend nur beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus auf. Nutzer von älteren Apple-Geräten wie iPhone 5s oder iPad Air melden bislang keine Fehler. iOS 8.0.1, das am Mittwochabend überraschend veröffentlicht wurde, sollte eigentlich diverse kleinere Bugs wie Fehler beim Weiterleiten von Anrufen beheben. Allerdings stellte sich das Update als Verschlimmbesserung heraus.

Update legt Smartphone komplett lahm

Effektiv legte iOS 8.0.1 das iPhone 6 komplett lahm: Viele Nutzer konnten keinerlei Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung mit ihrem Smartphone mehr aufbauen. Auch ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen schaffte offenbar keine Abhilfe. Schlimmer noch: Auch die Fingerabdruckerkennung mit Touch ID wurde deaktiviert. Nur kurz nach der Veröffentlichung nahm Apple iOS 8.0.1 daher wieder vom Netz – zum Glück für alle iOS-Nutzer, die von dem Update vielleicht gar nichts mitbekommen hatten.


Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten3
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.
Apple veröf­fent­licht neue iPad Pro-Spots im klas­si­schen "Mac vs. PC"-Stil
Guido Karsten5
Peinlich !25iPad Pro Spot YouTube Apple
Apple hat gleich vier neue Werbeclips für sein iPad Pro veröffentlicht. Sie orientieren sich klar an der klassischen Werbung für Apples Mac-Reihe.