iOS 8.0.2: Update erscheint in den kommenden Tagen

Welche Neuerungen bringt iOS 9 mit sich?
Welche Neuerungen bringt iOS 9 mit sich?(© 2014 CURVED)

Aller guten Dinge sind hoffentlich drei: Nachdem Apple am Mittwochabend Bugs in iOS 8 eigentlich mit einem Update auf iOS 8.0.1 beheben wollte, musste die Version aufgrund von vielen Nutzer-Beschwerden nach nur wenigen Stunden wieder zurückgezogen werden. iOS 8.0.2 soll nun in wenigen Tagen kommen und alles besser machen.

In einer Mitteilung auf der Supportseite von Apple heißt es, dass iOS 8.0.2 "sobald wie möglich" in den kommenden Tagen zum Download bereitgestellt werden soll. Zugleich erklären die Kalifornier, wie betroffene Nutzer wieder iOS 8 installieren können, wenn sie das Update auf 8.0.1 bereits durchgeführt haben. Falls Ihr ein Downgrade von iOS durchführen wollt, findet Ihr hier den passenden Ratgeber.

Probleme mit iOS 8.0.1 anscheinend nur beim iPhone 6

Die Probleme beim Update von iOS 8 auf iOS 8.0.1 treten anscheinend nur beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus auf. Nutzer von älteren Apple-Geräten wie iPhone 5s oder iPad Air melden bislang keine Fehler. iOS 8.0.1, das am Mittwochabend überraschend veröffentlicht wurde, sollte eigentlich diverse kleinere Bugs wie Fehler beim Weiterleiten von Anrufen beheben. Allerdings stellte sich das Update als Verschlimmbesserung heraus.

Update legt Smartphone komplett lahm

Effektiv legte iOS 8.0.1 das iPhone 6 komplett lahm: Viele Nutzer konnten keinerlei Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung mit ihrem Smartphone mehr aufbauen. Auch ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen schaffte offenbar keine Abhilfe. Schlimmer noch: Auch die Fingerabdruckerkennung mit Touch ID wurde deaktiviert. Nur kurz nach der Veröffentlichung nahm Apple iOS 8.0.1 daher wieder vom Netz – zum Glück für alle iOS-Nutzer, die von dem Update vielleicht gar nichts mitbekommen hatten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.
iPhone 12 goes iPhone SE: So unfass­bar hand­lich soll das Apple-Handy sein
Guido Karsten
Her damit49Das iPhone 12 könnte unserem CURVED/labs-Konzept von 2017 wirklich sehr ähnlich sehen.
Das iPhone 12 wird offenbar handlicher als wir bisher angenommen haben. So ein kompaktes Handy gab es womöglich seit vielen Jahren nicht mehr.
iOS 13.5 ist da: iPhone 11 Pro und Co. werden fit für Corona
Guido Karsten
Auch für das Spitzenmodell iPhone 11 Pro steht iOS 13.5 bereit
iOS 13.5 ist da und hilft von nun an im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Aber selbst für ältere iPhones, iPad, Apple TV und Co. gibt es Updates.