iOS 9.3 Beta 7 ist da

Her damit !16
Der Night Shift-Modus von iOS 9.3 regelt auf Wunsch automatisch die Farbtemperatur
Der Night Shift-Modus von iOS 9.3 regelt auf Wunsch automatisch die Farbtemperatur(© 2016 CURVED)

Apple stellt iOS 9.3 Beta 7 zum Download bereit: Erst in der vorigen Woche hat das Unternehmen die sechste Vorab-Ausgabe der neuen Betriebssystemversion zur Verfügung gestellt. Allerdings brachte schon dieses Update nur kleine Änderungen mit. Die siebte Beta enthält weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen von iOS 9.3, dessen Release in seiner finalen Version vielleicht schon kommende Woche bevorsteht, wie auch 9to5Mac vermutet.

Die aktuelle Beta-Version kann von Nutzern, die bereits iOS 9.3 Beta 6 auf ihrem Apple-Gerät installiert haben, über die Softwareaktualisierungs-Funktion heruntergeladen und installiert werden. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, das Update mit den Buildnummern 13E5233a und 13E5234a von Apples Developer-Webseite herunterzuladen. Hierfür benötigt Ihr allerdings einen Apple Entwickler-Account, der mit einer Jahresgebühr von 99 Dollar zu Buche schlägt.

iOS 9.3 bringt viele Neuerungen

Im Unterschied zu iOS 9.2 bringt iOS 9.3 eine ganze Reihe von Neuerungen mit, die in den Betaversionen schon getestet werden können. Dazu gehört beispielsweise der Night Shift-Modus, der die Farbtemperatur je nach Tageszeit regelt, um beispielsweise dafür zu sorgen, dass Ihr Euch abends besser auf die Nachtruhe einstimmt.

Außerdem wird es unter iOS 9.3 möglich sein, mehrere Apple Watch-Einheiten mit einem iPhone zu verbinden, Notizen mit Passwörtern und Touch ID-Code zu sichern und erweiterte 3D Touch-Funktionen zu nutzen. Womöglich wird Apple die fertige Betriebssystemversion iOS 9.3 schon auf seinem angekündigten Event am 21. März 2016 freigeben, auf dem auch die Veröffentlichung des iPhone SE und des iPad Air 3 erwartet wird.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Under­ground: Ende für den Store mit Gratis-Apps
Michael Keller
Amazon schließt seinen Underground-Store für Apps
Keine kostenlosen Apps von Amazon mehr: Wie das Unternehmen bekannt gibt, soll das "Actually Free"-Programm nicht weitergeführt werden.
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.