Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 12: Längere Akkulaufzeit mit MagSafe – neues Zubehör wirft Frage auf

iPhone 12 Pro Edelstahl-Rahmen
Das iPhone 12 kann anscheinend zumindest in der Theorie Reverse Wireless Charging (© 2021 CURVED )
profile-picture

14.07.21 von

Lars Wertgen

Apple hat still und heimlich Zubehör für das iPhone 12 veröffentlicht. Bei der Neuerung handelt es sich um einen externen Akku, den ihr an euer Smartphone kleben könnt. Das Produkt wirft allerdings auch gleich eine Frage auf: Steckt in dem iPhone 12 ein Feature, das Apple euch vorenthält?

"Externe MagSafe Batterie" nennt Apple den kompakten Energiespeicher, den ihr per MagSafe mit eurem Apple-Handy verbindet. Die externe Batterie ist mit dem iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini und iPhone 12 (im Test) kompatibel. Ihr findet die Neuheit bereits im Apple Store. Apple verrät dort leider nicht, welche Gesamtkapazität der MagSafe-Akku mitbringt. Laut 9to5mac beträgt diese aber 1460 mAh und soll reichen, um das mini-Modell nahezu vollständig aufzuladen. Dies gelingt mit einer Geschwindigkeit von etwa 5 Watt.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Lila Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • Rufnummernmitnahme(Einfach, schnell und problemlos)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Kann iPhone 12 doch Reverse Wireless Charging?

Ist das Zubehör selbst einmal leer, ladet ihr es per integriertem Anschluss mit bis zu 15 Watt auf. Dazu ist ein Ladegerät mit mindestens 20 Watt nötig. Ansonsten ladet ihr mit weniger Speed. Externer Akku und iPhone 12 laden sich auch gleichzeitig auf, wenn das Zubehör gerade am Handy klebt. Zunächst bekommt das Smartphone neuen Saft, dann das Zubehör.

Apple hat zu den Lademöglichkeiten auch eine Support-Seite freigeschaltet und dort hat 9to5mac eine interessante Beobachtung gemacht:

Ihr könnt zudem beides gleichzeitig laden, wenn ihr eure externe MagSafe Batterie an euer iPhone heftet und dann euer iPhone mit einer Stromquelle verbindet.[...]

Demnach kommt der Strom zunächst in das iPhone, dass die Energie dann kabellos an den externen Akku weitergibt. Es scheint also so zu sein, als beherrsche das iPhone 12 durchaus Reverse Wireless Charging. Ein Feature, das manche Nutzer bei den aktuellen Modellen vermissen und es offiziell auch nicht gibt. So könnt ihr in der Praxis nicht einfach eure Apple Watch auf die Rückseite legen, um diese per iPhone zu laden. Technisch wäre das Smartphone allerdings offenbar dazu in der Lage. Das stößt auch in der CURVED-Redaktion auf Unverständnis.

So viel kostet das iPhone-12-Zubehör

Bevor wir es vergessen: Für das magnetische Gadget verlangt Apple 109 Euro. Das ist ein mächtiger Preis, wenn man bedenkt, dass Drittanbieter wie Apple-Partner Anker bereits Powerbanks anbietet, die nach gleichem Schema funktionieren. Diese kosten allerdings weniger als die Hälfte und bieten mit 5000 oder gar 10.000 mAh deutlich mehr Energie.

iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
53,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema